Pille hat nicht gewirkt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unter Pilleneinnahme bekommst sie keine Periode mehr. In der Pause kommt es lediglich zu einer künstlichen Blutung, die nur durch den Hormonentzug entsteht und damit nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Diese Entzugsblutung kann immer mal früher, später oder gar nicht eintreten. Das ist nicht weiter schlimm.
Wenn sie die Pille korrekt genommen hat, dann schützt diese zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GerhardKapper
25.09.2016, 15:02

Danke!
Hat sie trotzdem schmerzen?
Lg!

0
Kommentar von Jeally
25.09.2016, 15:30

Welche Form der Schmerzen? Unterleibschmerzen während der Entzugsblutung sind im gewissen Maß normal. Auch ohne die Blutung können diese Schmerzen eine mögliche Nebenwirkung sein. Bei starken Schmerzen sollte der Arzt informiert werden.

0

Hallo GerhardKapper

Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal verspätet komme oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pause nicht länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag muss deine Freundin wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters beginnen, unabhängig davon ob sie eine Blutung hatte oder ob sie noch anhält.
Wenn deine Freundin die Pille fehlerlos genommen hat dann kann ich mir nicht vorstellen dass sie schwanger sein sollte.

Normalerweise nimmt man die Pille 3 Wochen und macht dann 1 Woche Pause und nicht nur 2 Wochen

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GerhardKapper
25.09.2016, 15:01

Danke, das Stimmt- sie nimmt sie 3 Wochen, dann zwei pause!
Lg!

1

Macht doch einfach mal einen Schwangerschaftstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung