Frage von Akascha7, 31

Pille gewechselt danach extrem schlechte haut bekommen. Hilft die Pille Diane um mein Hautbild wider zu verbessern?

Habe zuerst die Pille Elione eingenommen und dan zu Mirelle gewechselt habe nun ein extrem schlechtes Hautbild bekommen also wirklich schlimm mir kommt es auch so vor als hätte meine Körperbehaarung zugenommen und am Kopf abgenommen. bin schon wirklich am verzweifeln. :( hab jetzt gelesen das die Pille Diane gut hilft bei sowas aber das sie auch gefährlich ist da sie hochdosiert ist. Möchte nun gern von euch wissen ob ihr mal Erfahrungen mit dieser Pille hattet und ob es reicht wenn man sie nur über ein Jahr oder so nimmt um den Hormonhaushalt wider auszugleichen .

Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sonnenstern811, 20

DIese Tabletten ohne empfängnisverhütende Wirkung wären Androcur und Progynova - bitte nur beide zusammen einnehmen - falls du Diane nicht benötigst. Hier sind auch geringere Dosierungen möglich.

Hatte die Namen nicht ganz vorne im Kopf, aber es ist alles noch vorhanden.

Ich hab es nochmal als Antwort geschrieben, damit du es auch siehst. Viel Erfolg wünsche ich dir.

Kommentar von Akascha7 ,

Danke vielmals ;)

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Gerne, nochmals viel Erfolg. Ich weiß, wovon ich rede. Ansonsten helfen Laser oder ähnliche Lichtblitze. Nicht abe rbei blonden, roten, grauen und weißen Haaren.

Antwort
von Sonnenstern811, 22

Meine Frau nahm sie lange Zeit. Diane hemmt auch unerwünschte Behaarung, allerdings nur am Körper und nicht im Gesicht.

An eine Gefahr glaube ich nicht, wenn du nicht schon in den Wechseljahren bist. Den Wirkstoff ohne Empfängnisschutz gibt es übrigens auch.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten