Frage von anaandmia, 65

Pille Gesundheitsschädlich ?

Hallo zusammen :) Ich überlege jetzt seit längerem ob ich die Pille nehmen soll, nicht aus Verhütungsgründen sondern einfach wegen hautproblemen etc. Jetzt höre ich aber in letzter Zeit immer mehr negatives über die Pille also nicht nur Sachen wie Gewichtszunahme sondern auch richtig Gesundheitsgefährdende Faktoren. Wie sind euere Erfahrungen damit ? Wird das alles ziemlich übertrieben oder ist das tatsächlich so ? Danke schonmal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Pille, Verhuetung, 17

Guten Morgen anaandmia,

also 1tens: die Pille hat als Nebenwirkung "Akne" im Beipackzettel stehen - nicht ohne Grund. Daher ist es keine sinnvolle "Lösung" sie aufgrund von derartigen Problemen einzunehmen.

2tens: ich selbst nahm die Pille auch jahrelang ein - ich hatte davor - währendessen und nun danach Pickel. Nie hat sich etwas geändert.

3tens: die Pille ist ein Verhütungsmittel und ersetzt um Gottes Willen keine kosmetische Behandlung!

Sei dir zunächst darüber im Klaren, dass es recht wenig sinnvoll ist hier bzgl der Pille und deren gesundheitsschädlichen Eigenschaften zu fragen, denn:

viele hier glauben einfach das was ihnen von den Ärzten & der Pharmaindustrie vorgekaut wird ODER gehören zu der "Pillenanbetersekte" wie ich sie liebevoll nenne.

Die Pille ist ein hormongesteuertes Empfängnisverhütungsmittel. Sie greift massiv in deinen Hormonhaushalt ein und beeinflusst dich enorm.

Nebenwirkungen sind hier an der Tagesordnung. Da hilft auch kein Pillenwechsel oder "abwarten".

Und jetzt sag mir - wieso sollte man sich dies antun wenn es auch andere (zudem sicherere) Verhütungsmethoden ohne Nebenwirkungen gibt?

Ich seh's ganz einfach so:

Die Pille ist gefährlich, sie bringt Nebenwirkungen mit sich uvm... ob man nun Nebenwirkungen spürt oder nicht - woran macht man dies letztendlich fest?

Wenn du Kopfschmerzen hast - kommst du dann gleich darauf, dass dies von der Pille kommt?

Oder bei Bauchschmerzen? und immer so weiter...

Daher glauben einfach auch viele nie Nebenwirkungen zu spüren. Manche reden es sich vielleicht auch einfach ein weil sie keine andere Möglichkeit sehen als die Pille zu nehmen. Hey so ging's mir ja auch jahrelang.

Bis ich mich mal selbstständig (!) etwas informierte und für mich die Entscheidung schloss: nie wieder!

Das muss jeder für sich selbst entscheiden - klar! Dennoch war es für mich das Beste was ich je hätte tun können.

Gibt es medizinisch notwendige Gründe die dich dazu veranlassen die Pille zu nehmen?

Falls nein würde ich dir gänzlich von Hormonen abraten.

Ich bin auf hormonfreie Verhütungsmittel umgestiegen. Informiere dich auch mal darüber - da gibt es weitaus mehr als das Kondom! Meine Verhütungsmethode ist sogar sicherer als die Pille - und völlig nebenwirkungsfrei. Seit ich sie anwende hatte ich nie Angst um eine Schwangerschaft.. und ich war als Pillenanwenderin immer mehr als nur panisch... *gg*

Für Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung!

Die Pille ist etwas völlig normales und in der heutigen Gesellschaft anerkanntes - leider.

Lg

Helpful Masked

P.S.: ich empfehle dir auch mal einige Erfahrungsberichte z.B. auf YouTube zu gucken. Vllt öffnet dies auch dir die Augen.

Kommentar von anaandmia ,

Danke für die Antwort !

Kommentar von HelpfulMasked ,

Danke für den Stern :-)

Antwort
von ChilloutZoneXxX, 22

Es stimmt tatsächlich, dass die Pille einige gesundheitsschädliche Risiken mit sich bringt, u.a. steigt die Gefahr einer Thrombose und damit logischerweise auch z.B. das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko.

Das sind natürlich eher selten vorkommende Komplikationen, aber dennoch ist die Gefahr höher als bei Menschen, die die Pille nicht nehmen.

Und wenn du dieses Medikament nur aufgrund von Hautproblemen nehmen willst, dann würde ich dir empfehlen, lieber zu einem anderen, weniger gesundheitsschädlichen Produkt zu greifen. Geh doch am Besten zu einem Dermatologen und lass dich beraten :)

Viel Erfolg! 

Kommentar von anaandmia ,

Danke für die ausführliche Antwort :) Ich war eben beim Dermatologen und der meinte das ich einfach zu meinem FA gehen sollte und mir die pille verschreiben lassen sollte und dann geht das alles von alleine weg ^^

Antwort
von Carlystern, 33

Die Hauptprobleme haben sich bei mir durch die Pille erst verstärkt. Wenn du sie nicht wegen einer Erkrankung nehmen musst würde ich dir davon abraten.

Kommentar von Carlystern ,

Hautprobleme

Antwort
von bauernmaedl, 25

Wenn du sie nur wegen deiner hautprobleme nehmen willst, würde ich dir davon abraten! Genau aus den bekannten gründen. Für schöne haut gibt es auch andere mittel.

Antwort
von allineedis412, 29

hallo

mein Frauenarzt sagt es ist alles übertrieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community