Frage von xxxnn1995, 44

Pille genommen ohne die Regel zu haben und jetzt seit 2 Tagen die Regel bekommen. Ist das normal?

Habe nach 4 Jahren die Pille abgesetzt (das war vor mehr als 2 Monaten) - vor 1 Woche wieder begonnen da ich wen kennengelernt habe. Nehme sie jetzt schon über eine Woche. Habe aber begonnen als ich nicht die Regel hatte - also der Schutz meiner Pille ist dann erst nach 7 Tagen gegeben. Habe nach 2 Tagen Pille nehmen die Regel bekommen - die nun seit 6 Tagen anhält - habe ich durch die Pilleneinnahme die Regel herbeigerufen?!?

Antwort
von Allyluna, 10

Wenn man nicht am ersten Tag der Periode mit der Einnahme der Pille beginnt, riskiert man zunächst Zystenbildung und auch - wie in Deinem Fall wohl aufgetreten - Schmierblutungen. Die können sich nun eine ganze Weile hinziehen, vor allem, wenn Du keine Pause machst.

Antwort
von QueenOfFragen, 22

Muss man die erste Pille nicht am ersten Tag der Periode nehmen oder ist das von Pille zu Pille unterschiedlich?

Naja ich könnte mir durchaus vorstellen, das es sich nach der langen Pause auch erst einpendeln muss, aber frage zur Sicherheit deinen Frauenarzt/Ärztin.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Muss man die erste Pille nicht am ersten Tag der Periode nehmen oder ist das von Pille zu Pille unterschiedlich?

Muss man nicht. Kann man auch in der Packungsbeilage nachlesen.

Kommentar von xxxnn1995 ,

Also ich nehme die tangolita 

Ja man sollte sie bei der Regel nehmen 

Habe sie 2 Monate abgesetzt wegen Trennung etc 

Und habe in die Zeit keine Tage bekommen 

Nun habe ich wem kennengelernt und konnte nicht mehr warten bis die Tage kommen 

Habe sie einfach wieder genommen und dadurch die Regel bekommen die jetzt schon 6 Tage anhält 

Kommentar von QueenOfFragen ,

Naja wenn man sich nicht an die Anwendungsweise hält, dann kann es schon sein das es nicht wie sonst üblich verläuft.
Ich rate dir deinen Arzt zu fragen :)

Kommentar von HelpfulMasked ,

Naja wenn man sich nicht an die Anwendungsweise hält, dann kann es schon sein das es nicht wie sonst üblich verläuft.

So ein Unfug. Sie hat alles richtig gemacht.... dafür muss man nur im Stande sein die Packungsbeilage zu lesen.

Beginn der Anwendung von Tangolita

Wenn bisher noch keine hormonellen Kontrazeptiva [im letzten Monat] angewendet wurden

Die Einnahme muss am ersten Tag des natürlichen Zyklus der Frau (d.h. am ersten Tag ihrer Monatsblu-tung) begonnen werden. Die Einnahme kann auch an den Tagen 2-5 begonnen werden. In diesem Fall emp-fiehlt es sich jedoch, während den ersten 7 Tagen der Tabletteneinnahme im ersten Zyklus eine zusätzliche Barrieremethode zu benutzen.

Tadaa..

Kommentar von QueenOfFragen ,

Da steht das man sie am ersten Tag der Regel nehmen sollte, sie aber auch am 2.-5. Tag der Regel nehmen kann.
Sie hatte ihre Regel aber NICHT als sie begonnen hat, also ist es doch falsch!
Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

Antwort
von Welfenfee, 7

Die Einnahme der Pille stellt schon einen gravierenden Eingriff in den Hormonhaushalt dar. Es gibt übrigens auch andere Verhütungsmittel und vielleicht kann Dir Dein Frauenarzt da eher weiterhelfen, weil er sich bestens damit auskennen sollte und auch Apotheken haben sehr gut ausgebildete Leute.

Beipackzettel existieren übrigens nicht, damit man eine "Gute-Nacht-Lektüre" zur Hand hat und man sollte Einnahmevorschriften schon beachten. Dein Körper ist nun halt verwirrt und an Deiner Stelle würde ich mich unter den Gegebenheiten eh nicht auf die Wirkung verlassen.

Es ist auch nicht wirklich gut überlegt, wenn man solche Medikamente oder Mittel mal so eben für kurze Zeit absetzt, weil sie wie schon geschrieben keine Smarties darstellen.

Suche Dir den Rat von Fachleuten oder rufe von mir aus bei der Herstellerfirma an oder schreibe denen eine Mail, denn dann hast Du eine schriftliche Aussage und falls Du dann irgendwann Babynahrung kaufen musst, kannst Du vielleicht diese Kosten zurückfordern, falls Du nicht noch weitere Einnahmefehler begehst.

Auch wenn das mit dem Wem mal aus ist, solltest Du die Pille weiterhin regelmäßig einnehmen, denn die ist eben für eine dauerhafte Verhütung gedacht und man sollte die nicht mal nehmen und dann mal für ein paar Tage nicht und dann wieder und dann eben mal wieder nicht.

Du bringst Deinen Körper sonst so richtig durcheinander.

Aber es bestimmt auch gut, wenn Du nicht gleich nach ein paar Tagen sexuell mit Deinem neuen "Freund" verkehrst und erstmal kuschelst und Zärtlichkeiten austauscht. Es wird dann auch spannender für Deinen eventuellen Partner und er wird Dich um so mehr begehren. Falls ihm das zulange dauert, kannst Du ihm ja einen Link fürs richtige W..i..chse... n senden.

Darum bitte nicht so hastig und überstürzt handeln...

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 33

Zwischen- bzw. Schmierblutungen sind gerade zu Beginn der Einnahme häufig und zählen zu den Nebenwirkungen der Pille.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von xxxnn1995 ,

Als ich sie aber damals vor 4 Jahren zum ersten Mal genommen habe (damals als ich die Regel bekam) Hatte ich das nicht bzw in den 4 Jahren hatte ich nicht einmal eine Schmierblutung 

Nehme die Pille tangolita - also habe nie die Regel 

Kommentar von HelpfulMasked ,

Und das soll mir nun was sagen? Du meinst also das dein Körper sich in den 4 Jahren nie verändert hat und dementsprechend nun auf die Pille anders reagieren könnte? Das ist schon sehr naiv, findest du nicht?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 2

Hallo xxxnn1995

Schmierblutungen können bei Pilleneinnahme immer einmal vorkommen. Das braucht dich aber nicht zu beunruhigen, der Schutz bleibt dabei bestehen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten