Frage von spongy007, 30

Pille gegen Akne: Einnahme?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Goodnight, 7

Würde ich auf keinen Fall machen. Gerade die Pillen welche gegen Akne helfen sollen haben ein hohes Thrombose Risiko. Es gibt durchaus andere Mittel der Pubertät und den Folgeerscheinungen zu begegnen. 

Antwort
von Hiugt, 12

Versuchs eher mal mit anderen Mitteln, also Salben etc. Die Pille zu nehmen, bedeutet Hormone in sich reinwerfen. Solltest du dich letztendlich doch für die Pille entscheiden, nimm auf gar keinen Fall die der neusten Generation!

Die neue Pille birgt ein deutlich höheres Thromboserisiko, und das kann im schlimmsten Fall tödlich enden. Frag also einfach beim Frauenarzt nach der Pille der 1. oder 2. Generation und halte dich von denen der 3. und 4. fern.

Antwort
von iNachtblume, 16

Kann schon helfen. Rede am besten mit deinem FA, es gibt bestimmte Pillen die extra dahingehend wirken. Liebe Grüße 

Antwort
von siewiil, 16

Pille würde für  ich um Hautproblem in den Griff zu bekommen nie in fragen kommen ist aber nur meine Meinung! Crems helfen da auch gut!

Kommentar von iNachtblume ,

Kommt drauf an, ich hatte beispielsweise so furchtbare haut das nichts mehr geholfen hat. Ansonsten deiner Meinung , mit Hormonen sollte man nicht leichtfertig umgehen 

Antwort
von brido, 18

Beipackzettel. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten