Frage von annazuu, 30

Pille erbrochen und nachgenommen?

Hallo ich nehme seit ein paar Monaten die Pille loette (laios) habe sie immer sehr zuverlässig um 18 Uhr jeden Tag eingenommen hatte bisher noch nie einen Einnahme Fehler oder sonst irgendwelche Beschwerden außer heute, habe ein faules Joghurt vor einer Stunde gegessen um 18 Uhr normal meine Pille genommen und so gegen 18:27 Uhr musste ich erbrechen, da ich weiß das die Wirkung der Pille durch erbrechen beeinflusst wird habe ich direkt nach dem Erbrechen eine Pille aus meinem Ersatzblister nachgenommen, jetzt meine Frage bin ich noch vor einer Schwangerschaft geschützt? Und beeinflusst es die Wirkung der Pille wenn man sie direkt nach dem Erbechwn nimmt? (Es waren ca 2-3 minuten nach dem erbrechen) befinde mich derzeit in der zweiten Pilleneinnahm Woche (9.Pille) habe sehr angst, habe heute Nacht ein Date mit meinem Freund und es wird sehr wahrscheinlich sein das wir miteinander schlafen, weiß nicht was ich tun soll bitte hilfe :(

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 7

Du hast alles richtig gemacht und getan, was zu tun war, nämlich die ausgebrochene Pille nachgenommen. Also wirkt sie, alles gut.

Solage du die nachgenommene Pille nicht auch wieder  ausbrichst, ist es egal,  ob du sie direkt nach dem Erbrechen nimmst oder erst eine Stunde später.

Nimm morgen die  Pille ganz normal weiter.

Kommentar von annazuu ,

Oh perfekt dann bin ich sehr erleichtert danke!! :)

Antwort
von BrightSunrise, 7

Da du die Pille nachgenommen hast, bleibt der Schutz erhalten.

Grüße

Antwort
von Laurus7, 7

nein du hast sie ja gleich nachgenommen und quasi auch och ziemlich gut in deiner normalen zeit :)

also hast du alles perfekt richtig gemacht ! 

solange du die zweite nicht auch erbrochen hast is alles super !

hab spaß ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community