Pille Einnahmefehler.. und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo whitehorse85

Wenn die Pause nie länger als 7 Tage war dann hast du den Schutz nicht verloren.

In einem Blister sind 21 Pillen, die nimmt man und geht dann in die Pause. Die Pause dauert 7 Tage und am 8. Tag beginnt man wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters. Jede erste Pille eines jeden Blisters nimmt man immer am gleichen Wochentag.

Am Blister sind die Tage angegeben und du nimmst immer die Pille die mit dem jeweiligen Tag übereinstimmt, dann hast du eine Kontrolle ob du täglich deine Pille nimmst.

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe   Grüße  HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du eine Packung mit 28 Pillen? Dann musst du aufpassen, welche Pillen du nimmst (müssten durchnummeriert oder eingefärbt sein) denn sieben davon sind nur zuckerpillen. Wenn du eine solche Pille hast kannst du sie die ganze Zeit die Pille durchnehmen, da wie gesagt die letzten sieben keinen Wirkstoff enthalten :)

Wenn nicht verstehe ich nicht wo die 22. Pille herkommen soll.

Übrigens: bei solchen Fragen bitte nicht immer nur auf die Freundin verlassen, sondern den Beipackzettel lesen oder beim Frauenarzt anrufen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du das gemacht? Ein Blister enthält doch normalerweise nur 21 Pillen, wo ist denn die 22ste hergekommen?

Aber egal wie, am Schutz der Pille ändert sich nichts, solange du die Pause nicht verlängerst. Die darf nie länger als 7 Tage dauern, kürzer darf sie ohne Weiteres sein. Wie viele Pillen du zwischen den Pausen nimmst, ist unerheblich, solange es mindestens 14 sind. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Du bist und warst also immer geschützt und kannst nicht schwanger sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange deine Pillenpause nie länger als maximal sieben Tage dauert, ist alles ok und dein Schutz bleibt vorhanden. Warum vertraust du auf den Rat deiner Freundin? Du solltest dich vom Gynäkologen und/oder vom Beipackzettel aufklären lassen. Diese Infos sind weitaus mehr vertrauenswürdig, als die einer Freundin oder die einer Userin im Internet....

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe das nicht. Wo kam denn die eine Extrapille immer her? Das geht doch gar nicht.

Es klingt aber so, dass du die Pause verkürzt hast. Das ist kein Problem und hat keine Auswirkung auf den Schutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung