Pille durchnehmen Erfahrungsberichte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jede Frau reagiert unterschiedlich, das ist immer so. Ich bin dauerhaft im Langzeitzyklus und mache ein oder zwei mal im Jahr eine Pause und habe auch noch nie Zwischenblutungen gehabt. Das muss aber nicht bei jeder Frau sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige Problem, was manchmal beim Durchnehmen auftreten kann, sind Schmierblutungen.

Die müssen nicht kommen, aber wenn, ist es nicht ganz einfach, sie wieder zu stoppen. Am besten legt man dann eine Pause von höchstens 7 Tagen ein und lässt einmal abbluten.

Meistens ist das allerdings erst nach längerer Einnahme, also nicht gleich beim zweiten Blister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte damals keine Probleme damit! Inzwischen habe ich eine Pille wo ich immer durchnehmen muss und seit Jahren keine wirkliche Regel mehr hatte! Und mir geht's gut! ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es ausprobiert und das Problem ist hauptsächlich, dass sie dann eben stärker ausfällt. Ich nehme die Pille beispielsweise bloss, weil ich so starke Regelschmerzen habe. Hab sie drei Monate durchgenommen - und musste vor Schmerzen ins Krankenhaus. Ist aber nicht die Regel, also ist es eigentlich vollkommen unbedenklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich mache das seit 2 1/2 Jahren und habe bis jetzt fast nie Nebenwirkungen gehabt. Wenn du die Pille verträgst, dann ist es wirklich praktisch (Urlaub, Sommer, Schwimmen,..) und vereinfacht das Leben um einiges. Ich bin froh, dass ich mich damals dafür entscheiden habe. 

LG SarahTee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung