Pille-Durch nehmen und Antibiotikum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht jedes Antibiotika hat Wechselwirkungen mit der Pille. Lies das in der Packungsbeilage des jew. Medikaments nach. Wenn nichts davon in der PB vermerkt ist gibt es auch keine Wechselwirkungen.

Wenn das AB nur in der Pillenpause eingenommen wird bleibt der Schutz bestehen.

Ansonsten gilt: ab der Einnahme + 7 Tage danach (bis du wieder 7 Pillen ohne AB eingenommen hast) zusätzlich verhüten.

Vorsicht: manchmal ist eine sichere Pause nach der Einnahme nicht gewährleistet.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an deinen Frauenarzt (das geht auch telefonisch).

ob ich meine Tage dann bekomme ?

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meaddi
21.07.2016, 13:43

Danke für die Antwort war sehr hilfreich!

1

Hallo Meaddi

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt ( erfährst du in der Apotheke oder aus dem Beipackzettel des Antibiotikums, steht unter Wechselwirkung) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage. In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meaddi
21.07.2016, 20:15

Danke für die hilfreiche Antwort !

0

Der Grund warum Antibiotika und Pille sich nicht vertragen ist, dass man Durchfall oder Erbrechen bekommt.

Wenn du diese Symptome nicht hast durch das Antibiotikum, ist alles in Ordnung.

Wenn du aber innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille Durchfall oder Erbrechen hast, solltest du noch eine Pille nehmen um 100% sicher zu sein.

Ich hab das meist so geregelt, dass ich erst aufm Klo war und dann die Pille genommen hab. (Meist hatte ich aber wirklich nur weichen Stuhl und keinen dünnflüssigen Durchfall)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meaddi
21.07.2016, 13:16

Okey danke

0
Kommentar von HelpfulMasked
21.07.2016, 13:37

Das ist falsch.

0

Gibt es überhaupt Wechselwirkungen und wie lange nimmst du das AB?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meaddi
21.07.2016, 13:14

Ich muss das 5 Tage nehmen und es kann  die Pille ja unwirksam machen

0
Kommentar von schokocrossie91
21.07.2016, 13:16

Nicht jedes AB hat Wechselwirkungen mit der Pille, deswegen liest man die Packungsbeilagen. Ist es aber so und sind bei deiner Pille sieben Tage Pause möglich, bist du durchgehend geschützt, ansonsten nach sieben richtigen Einnahmen nach Absetzen des AB.

2

Was möchtest Du wissen?