Frage von besiktasss1903, 45

Pille danach wegen Pille danach?

Hallo. Undzwar folgendes: Am 01.09. hatte ich die letzte Pille (Maxim) der packung genommen. Davor habe ich aber fast 2 wochen lang antibiotikum genommen. Am 03.09. hatte ich GV, am 05.09. habe ich die Pille danach genommen (da das Antiobiot. die Wirkung der Pille beeinträchtigt. Am 09.09. habe ich nach meiner Pillenpause wieder die 1. pille der neuen Packung genommen. Gestern (also am 17.09.) hatte ich GV. Hinterher meinte meine freundin dass die Pille danach einen monat lang die wirkung der Pille beeinträchtigt. Also wirkt die Maxim jetzt nicht und ich muss wieder zur Pille danach greifen ?? Ich dachte nämlich dass man nur während des Zyklus in der man die Pille danach genommen hat zusätzlich verhüten muss, aber mein neuer Zyklus hat doch am 09.09. begonnen. Oder bin ich falsch ?

Danke schonmal !!!!

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 12

Hallo besiktasss1903,

nach Einnahme der Pille Danach wird empfohlen bis zur
Blutung mindestens jedoch 14 Tage zusätzlich mit Kondomen zu verhüten bis der Schutz deiner Pille sicher wieder  aufgebaut ist (insbesondere nach deiner 2-wöchigen Antibiotika-Einnahme). Dabei sollte die normale Pille mindestens sieben Tage kontinuierlich eingenommen sein.

Also am 5.9 die Pille Danach genommen und am 9.09 mit der
normalen Pille wieder gestartet bedeutet: am 19.9 hättest du die 14 Tage erreicht.

Bitte wende dich daher zur Sicherheit an eine Apotheke und
lasse dich zur erneuten Einnahme der Pille Danach beraten und ob diese für dich in Frage kommt (je nach individueller Situation).

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach


Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 21

Nach der Pille danach müssen 7 Pillen korrekt genommen werden um wieder geschützt zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community