Frage von Rosengarten88, 33

Pille danach Schwanger, oder spinnt der Körper?

Hallo Zusammen

Ich habe kurz eine Frage.

Ich habe am 7.10.16 die Pille danach genommen jedoch ca 48 stunden später. Anschliessend habe ich ca zwei Wochen später meine Mens für 3 tage gehabt jedoch sehr leicht. Eine Woche später hatte ich schmierblutungen für ca 3-4 tage und habe dort zwei test gemacht, beide positiv! 2 Tage später bin ich zum FA und im blut hatte ich noch leichte hcg werte 72 oder so was... sie fand im ultraschal nichts besonderes das hindeutet auf eine Schwangerschaft. Eine Woche später hane ich nochmals einen Urin Test gemacht und der war negativ. Kann es sein das mein körper hcg durch die pille danach produziert hat oder war es ein abgang? Bitte um Antwort :-(

Antwort
von Wolffie, 13

http://www.9monate.de/leben-familie/beziehung-sexualitaet/pille-danach-id94234.h...

Wenn dein Schwangerschaftstest positiv war, warst du auch schwanger und hattest somit einen Abgang. Es ist immer noch nicht geklärt, ob die Pille danach über die Eisprunghemmende Wirkung hinaus auch die Einnistung der befruchteten Eizelle verhindert, aber um die Pille danach für einen Abgang verantwortlich zu machen ist der Zeitraum bei dir eigentlich schon zu lang. 

Kommentar von isebise50 ,

Hätte die "Pille danach" in diesem Fall die diskutierte Nidationshemmung bewirkt, wäre kein ß-hCG im Blut oder Urin nachweisbar gewesen. 

Kommentar von Wolffie ,

Stimmt. Es hat einfach überhaupt nichts bewirkt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten