Frage von Extralicht, 149

Pille danach ohne Wissen der Eltern, aber privatversichert?

Hallo, Ich will's kurz machen, da ich dringend eine Antwort brauche. Ich war vor ein paar Stunden bei meinem Freund, und auch wenn wir keinen richtigen Sex hatten, wurde es sehr intim. Er hatte sich auch ein Kondom angezogen, da bis auf den Akt an sich alles dabei war. Jedenfalls ist eben dieses Kondom kurz vor Ende abgerutscht. Ich bin mir nicht sicher, ob Sperma in mich hineingelangt ist oder nicht; außerdem bin ich grade relariv nahe an meinen fruchtbaren Tagen. Deshalb muss ich morgen unbedingt zum Frauenarzt. Allerdings kommt hier das große Problem. Ich bin minderjährig und aus diversen Gründen kann ich da nicht mit meinen Eltern drüber sprechen. Ich will mir die Pille danach verschreiben lassen, um auf jeden Fall auf Nummer sicher zu gehen. Meine Frage, da ich privatversichert bin, wie kann ich das mit der Rechnung handhaben, sodass meine Eltern nichts mitbekommen? Der Arzt, bei dem auch meine Mutter ist, hat ja Schweigepflicht, aber die Rechnung muss ja irgendwo hingeschickt werden... Liebe Grüße

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 13

Hallo Extralicht,

die Pille Danach ist ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. Siehe auch https://pille-danach.de/fragen/wo-und-wie-bekomme-ich-die-pille-danach-661

Unter 18 Jahre wird die Pille Danach auf Kassenrezept erstattet. Da du jedoch privat versichert bist, musst du das Geld „vorstrecken“ und erst später (über deine Eltern) würde das Rezept dann zu Erstattung eingereicht.

Wichtig ist jedoch sich umgehend zu kümmern, denn je schneller die Pille Danach eingenommen wird, desto höher ist die Wirksamkeit. D.h. die Pille Danach sollte immer so schnell wie möglich und kann bis zu 5 Tage nach der Panne (je nach Pille Danach) eingenommen werden.

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von ichfragemich16, 58

Bar in der Apotheke bezahlen ohne Rezept. Wenn du die Kosten erstattet haben willst, könntest du ja anschließend beim FA ein Rezept einholen.

Gehe morgen früh in die Apotheke oder jetzt in die Notapotheke( kostet aber Notfallgebühr). Achte auf den Ablauf der Zeit, in der dies möglich ist.

Kommentar von Extralicht ,

Ich komme leider erst morgen Mittag zu Arzt/Aüotheke, aber das dürfte doch noch kein Problem sein oder? Ich habe gedacht, bis drei Tage danach, würde die Pille danach wirken...

Kommentar von ichfragemich16 ,

O.K. habe nochmal nachgelesen. Es gibt verschiedene Pillen und die spätesten Einnahmezeiten variieren. Ja, du hast 72 Stunden Zeit. Was ich nicht verstehe ist, warum du vorher zum Arzt  gehen möchtest.

Kommentar von ichfragemich16 ,

O.K. ist nicht relevant für deine Frage. Kommst du damit zurecht, dass deine Eltern auf der Rechnung sehen, bei welchem Arzt du warst, aber NICHT wissen warum du da warst? Dann kann ich dir weiter Rat geben.

Antwort
von huldave, 49

Du kannst die Pille danach rezeptfrei in der Apotheke kaufen.

Antwort
von Troublemaker80, 81

Die Pille danach ist in Deutschland ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. Diese musst du dann allerdings selbst bezahlen. Die sind allerrdings nicht sehr teuer (ca. 18-30€).

Kommentar von Extralicht ,

Aber wäre es nicht sicherer sich beim Arzt untersuchen zu lassen. Mir ist echt unwohl bei dem Gedanken an diesen Unfall, ich will das einfach nur sicher abgeklärt haben..

Kommentar von Troublemaker80 ,

Du bekommst die Pille Danach auch nicht einfach in die Hand gedrückt, sondern wirst vorher in einem Gespräch ausführlich darüber informiert. 

Antwort
von Cavo64, 29

Kauf sie so schnell du kannst in der Apotheke ...
Sie hat größere Chance zu wirken wenn du sie früher nimmst .
Je länger du wartest desto höher ist die Chance dass das Ei schon befruchtet wurde und dann bringt die Pille danach auch nix mehr weil sie den Eisprung verschiebt

Kommentar von ichfragemich16 ,

Es gibt nun eine, die 120 Stunden danach wirkt. Aber grundsätzlich hast du Recht. Je eher desto besser.

Antwort
von xxlostmyselfxx, 75

Ich denke, ab 14 könntest du sie auch ohne Einverständnis bekommen.

Kommentar von Extralicht ,

Bekommen werde ich sie auf jeden fall, mir geht es darum wie ich die Sache mit der Rechnung regle, ohne das das über meine Eltern läuft

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Könntest du nicht einfach vor Ort bar bezahlen? :0 das müsste in der Apotheke doch gehen oder?

Kommentar von Extralicht ,

In der Apotheke schon, aber wenn ich mich beim Arzt untersuchen lasse, dann kostet das was. Und eben diese Kosten werden in Form einer Rechnung an meine Eltern geschickt, da ich über die mitversichert bin .

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Der Arzt hat Schweigepflicht und wenn du die Pille danach separat privat kaufst vom eigenen Geld, müsste eigentlich nichts passieren

Kommentar von Extralicht ,

Aber der Arzt stellt ja de Untersuchung in Rechnung. Darum geht es mir. Dafür dass ich da ne weile mit ihm rede will er ja Geld haben. Und da bekommt man ja normalerweise ne Rechnung... Klar, wird da wegen der Schweigepflicht nicht drinstehen warum ich beim Arzt war, aber dass ich da war sieht man eben...

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Rede mal mit ihm und frag ob man das auch anders regeln könnte :) bist du dir denn sicher dass du schwanger bist?

Kommentar von Extralicht ,

Um ehrlich zu sein, gehe ich eher davon aus, dass ich es nicht bin, aber das ist eine Angelegenheit, bei der ich mich ganz sicher nicht auf eventualitäten verlasse.

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Wenn du es ganz sicher haben willst, mach einen Test und gehe am besten morgen schon zum Arzt um rechtzeitig die Pille danach zu kriegen, falls es nicht zu spät ist.

Antwort
von luchskind, 54

Die Pille danach wird nicht von der Krankenversicherung gezahlt, daher sollte eigentlich keine Rechnung zu deinen Eltern kommen. Jedoch wirst du ja beim Frauenarzt behandelt und das stellen die dir dann in Rechnung, was deine Eltern sehen. Die sehn als, dass du beim Frauenarzt warst aber warum und so nicht. Danach gehst du zur Apotheke und holst dir die Pille danach. Bin mir aber nicht sicher, ob man als minderjährige diese ohne Erlaubnis der Eltern bekommt.

Antwort
von TheTrueLou, 60

naja du wirst keine rechnung zugeschickt bekommen. du wirst höchstwahrscheinlich eine rechnung in die hand gedrückt bekommen, so wie bei anderen medikamenten. sonst wäre die schweigepfilcht ja sinnlos. wenn sie doch irgendwo ingeschickt werden muss, dann schick sie unter deinen namen, du hast wahrscheinlich auch ein bankkonto?

Kommentar von Extralicht ,

Ne, da wird natürlich eine Rechnung geschickt, wie nach jedem Arztbesuch, und die wird eben an meine Eltern geschickt, die dass dann normalerweise bei der Krankenversicherung einweisen um ihr Geld zurück zu bekommen. Aber das will ich ja nicht. Und wenn sie die an mich schicken, dann ist das ja genauso blöd, ich wohn ja bei meinen Eltern...

Kommentar von ichfragemich16 ,

Genau, weil deine Eltern die Versicherungsnehmer sind. 

Antwort
von Halbammi, 42

ganz einfach, du sagst es dem arzt und bezahlt direkt bei ihm.

Kommentar von Extralicht ,

Macht der das denn einfach so? Dass ich einfach gleich da bezahlen kann?

Kommentar von Halbammi ,

warum sollte er nicht?

Kommentar von Extralicht ,

Na weil es nicht der Normalfall ist. Eigentlich läuft das alles über die Krankenkasse

Kommentar von Halbammi ,

Ich dachte du bist privatversichert? wo ist der unterschied ob er dir die rechnung direkt mitgibt oder sie zusendet? du könntest auch vorab sagen "bevor sie mich behandeln, ich möchte die Rechnung gleich mitnehmen und sofort bar bezahlen, geht das okey? "

Kommentar von ichfragemich16 ,

Niemals macht er das

Kommentar von ichfragemich16 ,

Fragenstellerin ist nicht Versicherungsnehmerin und Arzt macht sich nicht strafbar/ umgeht das Abrechnungsprozedere nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community