Frage von EmanuMelli, 39

Pille danach eingenommen, Periode zwei Tage früher als normal, trotzdem eventuell schwanger?

Ich hatte am 29 Februar GV mit meinem Freund, leider ist das Kondom gerissen , was wir zu spät gemerkt hatten, worauf ich mir am selben Tag die Pille danach besorgt habe. Meine Montatsblutung sollte normalerweise am 4. März anfangen , jedoch kam diese schon am 2. März. Nun zu meiner Frage: 1. Könnte dies meine wirkliche Periode sein, oder ist das nur eine kurze Blutung wegen der Pille danach ? 2. wenn meine Normale Monatsblutung zwei Tage nach Einnahme der Pille danach kommt , heißt dies dann, dass ich nicht schwanger bin weil ich ja meine Periode bekommen habe , oder entscheidet erst das Datum meiner nächsten Periode ob ich schwanger bin oder nicht ?

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 19

Nach der Pille Danach tritt die Periode ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt auf ggf. auch früher oder später (ca. plus/minus sieben Tage).

Eine Zwischenblutung ist als Nebenwirkung der Pille Danach zwar bekannt (siehe jeweiliger Beipackzettel) und die richtige Periode würde dann später folgen.

Wenn die Periode jedoch ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt (hier waren es ja zwei Tage früher) und dann ca. in üblicher Stärke und Dauer auftritt würde dies auf die richtige Periode deuten und hierdurch kann dann eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden.

Insofern man sich hier unsicher ist empfiehlt sich ein Schwangerschaftstest – dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.


Antwort
von kapkorb, 19

Wenn Du die Pille danach, ordnungsgemäß eingenommen hast, brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Diese Pille verursacht eine Abbruchblutung, die dafür sorgt, dass Du nicht Schwanger wirst. Es war halt sehr nah an Deiner normalen Periode. Um Dich selber etwas zu beruhigen, gehe einfach noch mal zu Deinem Frauenarzt/ärztin :)) Ich arbeite beim Frauenarzt ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community