Frage von Jettchen, 44

Pille bei Regelschmerzen und Pickeln?

Viele meiner Freundinnen nehmen die Pille weil sie Regelschmerzen und Pickel haben. Ich habe auch sehr sehr starke Regelschmerzen und Pickel naja und ich hätte auch nichts dagegn wenn meine Brüste größer werden😅. Ich bin aber erst 13, deshalb müsste ich meiner Mutter davon bescheid sagen aber die wird wie ich sie kenn nur wieder denken ich will sie wegen ihm. Wie mach ich ihr klar dass es nicht so ist?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von testwiegehtdas, 16

Sage ihr, dass du immer starke Regelbeschwerden hast und es deinen Freundinnen geholfen hat. Einen Versuch wäre es sicher wert.

Aber lese dir die Nebenwirkungen gut durch, die Pille ist ein Medikament und sollte nicht unterschätzt werden.

Viele junge Mädchen schlucken sie einfach ganz selbstverständlich, als wäre es ein Smartie ohne zu wissen was das genau ist und was es macht. Es gibt Fälle, wo evtl. schon Leute deswegen gestorben sind z.B. durch Thrombosen. Sie entstehen nicht durch die Pille, das Risiko welche zu bekommen wird aber erhöht.

Deine Brüste werden davon nicht größer, du bekommst höchstens Wassereinlagerungen, aber dann nicht nur an den Brüsten sondern z.B. auch am Bauch oder den Oberschenkeln. Sobald du die Pille absetzt werden sie dann wieder kleiner, evtl. sogar ein wenig ausgeleiert, wenn du Pech hast.

Nicht alle helfen gegen Pickel, wenn du Pech hast bekommst du noch mehr.

Du könntest deine Mutter ja mit zum Frauenarzt nehmen, dann könnt ihr euch dort beide gemeinsam deswegen beraten lassen. Das ist eh praktisch, denn falls Verwandte bestimmte Krankheiten, könnte die Pille evtl. sogar gefährlich für dich sein. Deine Mutter wird dazu mehr sagen können als du, sagt die Erfahrung.

Antwort
von Dilal, 25

Die Pille hat echt viele Nebenwirkungen (wie alle anderen Medikamente auch aber) aber wenn man sie nicht zur Verhütung braucht dann finde dass man das nicht nehmen sollte. Für die Regelschmerzen gibt es Schmerztabletten. Bei mir hat zuerst keiner wirklich geholfen. Ich musste mich "durchprobieren" bis ich eins fand das half. Gegen die Pickel kannst dz dir ne Creme vom Arzt verschreiben lassen oder aber du holst dir was von der Drogerie. Wenn man die Pille nicht im Sinne der Verhütung braucht, sollte man das Risiko für die ganzen Nebenwirkung (die schon lebensbedrohlich sein können z.b. Lungenembolie) nicht eingehen

Kommentar von Jettchen ,

Aber bei meinen Freunden hilft es .. 

Kommentar von Dilal ,

und nur weil sie es nehmen, musst du es auch nicht nehmen. Wenn die von einer Klippe springen, springst du auch? Ich würd das Risiko nicht eingehen. Vlt passiert bei denen nichts bei dir vlt. und du bist erst 13. Es kann sein dass du nach paar Jahren keine Pickel mehr hast und du wächst noch und kriegst dann auch ne entsprechende Oberweite

Antwort
von Jettchen, 22

*wegen meinem Freund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community