Frage von marie0400, 64

Pille ausgeschieden, was tun?

Hallo, ich habe heute um 17:40 die Pille eingenommen (9. Pille von 21) und um 21:40 hatte ich plötzlich Durchfall.. Ist sie jetzt erst nächsten Monat wirksam? Soll ich eine Pille nachnehmen? Was soll ich tun?

Lg

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 4

Hallo marie0400

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und du bist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb dieser 4 Stunden erbricht dann muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren.

Du brauchst also keine Pille nachzunehmen und bist auch weiterhin geschützt

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von putzfee1, 18

Der Durchfall hat vier Stunden nach der Pilleneinnahme stattgefunden, da sind die Wirkstoffe der Pille bereits restlos vom Körper aufgenommen worden und es ist nicht nötig, eine Pille nach zu nehmen.

Solltest du es inzwischen trotzdem gemacht haben, ist das aber auch nicht schlimm. Egal ob du jetzt eine Pille nach genommen hast oder nicht, der volle Schutz ist so oder so gegeben.

Sinnvoll wäre aber trotz allem, wenn du dir mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille durchliest, denn sie enthält neben dieser noch andere wichtige Informationen, die du als Pillenanwenderin unbedingt kennen solltest!

Kommentar von annawacht ,

Ausserdem ist vier Stunden normalerweise haargenau der Zeitraum, den man setzt für Absorption - dass ist dann wirklich hart an der Grenze zu behaupten dass ein Verhütungseffekt  ohne Zweifel vorhanden ist. Gerade bei Durchfall, wo der Darm dann nachweislich nicht so funktioniert wie sonst. 

Kommentar von putzfee1 ,

Du kannst mir glauben, dass sich die Pharmakonzerne zu 100 % absichern, wenn sie so etwas in der Packungsbeilage schreiben. Die nehmen den Zeitrahmen eher etwas zu großzügig als zu knapp, um nicht das Risiko einzugehen, wegen falscher Angaben eine Klage an den Hals zu bekommen. Vermutlich würde sogar nach drei Stunden bereits keine Gefahr mehr bestehen.

Antwort
von annawacht, 34

Ich würde eine Pille nachnehmen und dann normal wiedernehmen. Solltest du nochmals durchfall haben, NICHT ein drittes nachnehmen. Aber so oder so nicht damit rechnen dass du die nächsten Tagen geschützt bist. 

7 Tage dauert es dann, bis du dich darauf wieder verlassen kannst. Du musst also nicht bis zur nächsten Periode warten. Schlimmsten Falles hat die Pille jetzt keine Wirkung wegen dem Durchfall und dann ist es so als würdest du mit der Pille neu anfangen. Wenn man mit der Pille das erste mal anfängt, kann man entweder am ersten Tag der Periode anfangen und ist dann sofort geschützt, oder an irgendeinen Tag und ist dann nach 7 Tagen geschützt. 

Alles klar? :-)

Kommentar von marie0400 ,

Sollte ich vllt dieses Mal auf die Pillenpause verzichten? Damit der kurze Schutz nicht 'unnötig' ist?

Kommentar von annawacht ,

Du bist bei Pille 9 von 21, dh du hast weit mehr als 7 Pillen bis zur Pillenpause. Somit brauchst du nicht auf die Pillenpause verzichten - du bist in 7 Tagen geschützt. Und während der Pillenpause bist du ja so oder so auch geschützt. 

Ich verstehe nicht ganz wie du denkst, kannst du es mir erklären? Mit dem kurzen Schutz nehme ich an, dass du die 7 Tagen jetzt meinst? Danach bist du aber auch geschützt. 

Aber du KANNST natürlich auf die Pillenpause verzichten, wenn es dir lästig ist erstmal jetzt 7 Tagen aufpassen / dich schützten zu müssen und dann gleich die Periode zu haben. Hast du es so gemeint oder hast du gemeint dass du während der Pillenpause nicht geschützt wärest?

(Entschuldige mein Deutsch, bin Schwedin...)

Kommentar von schokocrossie91 ,

Nein, ein Fehler in Woche zwei ist ungefährlich und benötigt keine zusätzliche Verhütung.

Kommentar von annawacht ,

Stimmt absolut -  wenn die Pille bloss <12 Stunden VERGESSEN wurde und es >Tag 8 der Pillenkarte ist, aber da es sich hier um Durchfall handelt wissen wir nicht wann die nächste Pille absorbiert wird und damit ist Vorsicht geboten wenn man sicher gehen will. 

Kommentar von putzfee1 ,

@annawacht, hör doch bitte mal damit auf, hier unbegründete Panik zu verbreiten! In der zweiten Einnahmewoche kann man eine vergessene Pille sogar bis zu 24 Stunden später nehmen, ohne die Schutzwirkung zu gefährden. Der 12-Stunden-Zeitraum gilt wegen der zeitlichen Nähe zur Pillenpause für Woche 1 und 3. In Woche 2 ist der Hormonspiegel hoch genug, dass er innerhalb von 24 Stunden nicht genug abfällt, um einen Eisprung zuzulassen.

Zudem hat die Fragestellerin den Durchfall erst 4 Stunden nach der Einnahme der Pille gehabt und war daher sowieso nie ohne Schutz.

Kommentar von annawacht ,

Ich glaube kaum dass ich Panik verbreite, es scheint mir gar nicht so als ob jemanden hier Panik hat ausser Du. Ich bin Forscher in genau diesem Bereich (Fertilitätsforschung) an einer Uniklinik und weiss dass ich mich auskenne.

Aber ich überlasse dir gerne die Bühne  da es dir offensichtlich superwichtig ist recht zu haben. Ich glaube, wie ich bereits geschrieben habe, auch nicht dass es ein Problem ist, dass ein Schutzeffekt da ist, aber leider vorsichtig als traurig nachher. 

marie0400: Ich lasse jetzt diesen Faden sein und werde nicht weiter hier kommentieren, wenn du weitere Fragen hast bist du herzlich willkommen eine Mitteilung zu schicken. Ich bin nicht hier um mich zu streiten, sondern um Hilfe anzubieten. 

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 8

Packungsbeilage lesen, da stehen die richtigen Informationen drin.

Antwort
von Ninani885, 26

Ich würde eine nachnehmen:/...sicher ist sicher

Kommentar von annawacht ,

Trotzdem nicht sicher!

Kommentar von Ninani885 ,

War ja so klar ...^^
Sicherer, dass sie vom
Körper aufgenommen wird :-)

Kommentar von marie0400 ,

Wann? Jetzt? Morgen? Und wieso nicht sicher?

Kommentar von Ninani885 ,

Natürlich jetzt?!

Antwort
von DeineMuddaJuckt, 17

Ne das passt schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten