Pille ausgekotzt wegen zu hohen Alkoholkonsum und davor ungeschützten Gv gehabt. Schwanger?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es sollte bekannt sein, dass man dann innerhalb von 12 Stunden die erbrochene Pille nachnehmen soll. Ansonsten ist der Schutz nicht mehr (mit der gleichen Sicherheit) gegeben. Nicht mehr so sicher wie gewohnt heisst aber nicht automatisch, dass du schwanger bist. Es besteht dann nur die (theoretische) Möglichkeit, dass du es noch wirst. Ob das passiert, kann niemand wissen. In ein paar Tagen kann das ein Schwangerschaftstest beantworten. Ansonsten solltest du dich über die Pille danach informieren und keine Zeit vergeuden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: zum einen ist das mit den 4 Stunden ein Richtwert, also eine Angabe, bei der wirklich jeder Organismus (stoffwechselunabhängig) die Hormone aufgenommen hat. Du hast dich übergeben, ja, aber das muss noch nicht heißen, dass die Wirkung tatsächlich außer Kraft gesetzt ist. Des weiteren ist völlig unklar, ob du durch eventuelles versagen der Verhütung einen eisprung hattest oder in den nächsten Tagen haben wirst. Man kann also nur spekulieren und maximal die Pille danach empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo soso01

4  Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  in  den  Organismus   übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn man
 innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  

Wenn  man dadurch  den  Schutz verloren  hat  dann  kommt es  darauf  an
 in  welcher   Einnahmewoche  man ist:

In  der  ersten  Einnahmewoche: Die  versäumte  Pille  sofort
 nachnehmen,  auch  wenn man  eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen.  Aber die  nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle   zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum Frauenarzt und dich dort umfassend aufklären lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung