Frage von Maybeast235, 40

Pille ausgebrochen, besteht möglichkeit zur schwangerschaft?

Ich stelle mir eine Weile die Frage, was eigentlich passiert, wenn man die Pille ausbricht nach ein paar Stunden. Was passiert, wenn man es mit dem Alkohol auf einer Party übertreibt, und Frau sich dann nach 5 oder mehr Stunden der Einnahmezeit ihrer Pille übergeben muss? Verliert die Pille komplett ihre Wirkung und wird als ´nicht eingenommen´ gewertet, oder passiert da nichts großartiges nach 5 Stunden der Einnahmezeit?

Antwort
von putzfee1, 12

Nach 5 Stunden passiert überhaupt nichts mehr, denn spätestens nach vier Stunden sind die Wirkstoffe der Pille vollständig vom Körper aufgenommen worden.

Wenn man innerhalb von vier Stunden nach Einnahme der Pille erbrechen muss (oder dünnflüssigen Durchfall hat), dann muss man eine Pille nach nehmen, damit der Schutz erhalten bleibt.

Steht übrigens alles in der Packungsbeilage der Pille, die du dir unbedingt mal durchlesen solltest, denn sie enthält auch noch andere wichtige Infos, die du als Pillenanwenderin unbedingt kennen solltest.

Antwort
von Allyluna, 27

Die Wirkstoffe der meisten Pillen sind nach spätestens vier Stunden vom Körper aufgenommen - somit besteht danach keine Gefahr mehr im Falle von Übergeben oder auch Durchfall. Wenn es vorher passiert, kommt es meist darauf an, in welchem Zeitfenster nach der gewöhnlichen Einnahmezeit die Anwenderin ist - ob sie also ganz einfach eine Pille nachnehmen kann - und wenn nicht, auch, in welcher Einnahmewoche sie ist.

Steht aber alles in der Packungsbeilage.

Kommentar von Maybeast235 ,

Inwiefern kann man da eine Pille nachnehmen, wenn man sie schon eingenommen hatte?

Kommentar von Felyz ,

Nachnehmen kannst du sie meines wissens nach nicht. Aber vielleicht ist das bei verschiedenen Pillen unterschiedlich. Wie oben schon gesagt, dass meiste dazu steht in der Packungsbeilage, bei sonstigen Fragen: Kurzer Anruf beim Frauenarzt.

Kommentar von Allyluna ,

Natürlich kann man das!

Kommentar von Allyluna ,

Na, wenn es z.B. eine "normale" Kombipille ist und die innerhalb der ersten vier Stunden nach der Einnahme erbrochen wird UND der ganze Zeitraum noch innerhalb des 12-Stunden-Fensters für die Einnahme ist, kann einfach eine weitere Pille aus dem Blister genommen werden um die Wirkung aufrecht zu erhalten - und gut ist.

 Die meisten Frauen haben für solche Fälle (oder wenn z.B. eine Pille versehentlich durch den Ausguss flöten geht oder man die Abbruchblutung ein paar Tage nach hinten schieben will oder so) ohnehin einen Reserveblister im Schrank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten