Frage von alexeyy1997, 64

Pille aus versehen im Mund gehabt?

Hey,

War heute früh ziemlich müde und hab die Pille genommen. Bin daraufhin aber wieder eingenickt und als ich wieder aufgewacht bin dachte ich, ich hätte die Pille noch nicht genommen. Griff direkt danach und legte sie mir in den Mund. Bis ich 1sec später merkte, dass ich heute schon eine genommen hatte. Hab sie sofort wieder raus. Ich habe die Pille Belara. Da ist ein rosa Farbfilm drauf und der hat sich aufgelöst. Jetzt ist die Pille quasi weiß. Ist sie dennoch wirksam? Oder löst sich der Wirkstoff jetzt langsam auf?

Danke für eure Antworten :)

Antwort
von Shiftclick, 43

Bis morgen wird sich da sicher nicht viel tun. Aber das Klügste wäre, einfach die nächste Pille zu nehmen und dann eben einen Tag früher in die Pillenpause zu gehen. Es ist mehr oder weniger egal, nach wievielen Tagen man Pillenpause macht.


Antwort
von Tkdler, 35

Ein kleiner Leitfaden:


http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/

Aber prinzipiell würde ich immer ein Ersatzblister zur Hand haben, damit man eine Pille daraus nehmen kann, ohne das sich der Zyklus verschiebt. Nimm sicherheitshalber eine neue Pille aus einem Ersatzblister und leg dir das auf Reserve, für Durchfall etc. Das ist am Sichersten. 

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community