Frage von Dori98, 73

Pille antibiotika schmerzmittel?

Hallo zusammen! Mir hat man heute zwei Weisheitszähne gezogen und ich muss jetzt 3x täglich sehr starke antibiotika wie auch schmerzmittel nehmen. Ich habe eigentlich geplant dass ich heute mit der pille beginne, da man am ersten tag der periode beginnen muss und da ich seit kurzem einen freund habe und bald in den urlaub fahr, in dem ich auf keinen fall meine tage haben möchte. Da ich aber zum ersten mal in meinem leben anfangen würde habe ich angst dass es zu irgendwelchen Nebenwirkungen kommen kann. Kann mir jemand helfen?

Antwort
von Christianwarweg, 31

1. Du musst nicht am 1. Tag des Zyklus anfangen, auch wenn das empfohlen wird. Du kannst an einem anderen anfangen und musst dann eben 7 (Qlaira 9) Tage warten, bis du geschützt bist.

2. Schmerzmittel kann man mit der Pille nehmen.

3. Antibiotika können die Wirkung der Pille abschwächen. Ich benutze sicherheitshalber zwar immer Kondome, wenn meine Frau welche nehmen musste, aber nicht bei jedem Antibiotikum ist das der Fall. Was hast du denn? Amoxi 1000? Wenn es die Pille beeinträchtigt, steht das in der Packungsbeilage (des Antibiotikums).

4. Vermutlich tun sich Pille und Antibiotikum und Schmerzmittel nichts. Abstand zwischen Pille und Antibiotikum/ Schmerzmittel schadet aber definitv nicht.

Kommentar von Dori98 ,

Danke für die info! Ospen 1000 heißen die

Kommentar von putzfee1 ,

Die wirken sich negativ auf die Pillenwirkung aus. Also zusätzlich verhüten!

Auszug aus der Packungsbeilage von Ospen 1000:

Wie bei anderen Antibiotika, kann es bei Verwendung von Phenoxymethylpenicillin zu einer Herabsetzung der Wirksamkeit oraler Antikonzeptiva kommen.
Es wird daher empfohlen, zusätzlich nicht-hormonelle Verhütungsmittel anzuwenden.

Antwort
von Lindsay97, 49

Du solltest nicht sofort nach Einnahme der Pille die Schmerzmittel nehmen, sondern ein paar Stunden warten. Mir wurden vor 3 Jahren ebenfalls die Weisheitszähne gezogen und ich musste Schmerzmittel nehmen. Ich habe meine Pille sofort nachdem Aufstehen genommen und nach ca zwei Stunden die Schmerzmittel. Zu Nebenwirkungen kann ich leider nichts sagen. Ich hatte keine gehabt.

Kommentar von Dori98 ,

Danke! Und wie siehts da aus mit den antibiotikas? Kannich ohne probleme starten?

Kommentar von Lindsay97 ,

Ich denke schon. Solange nicht alles gleichzeitig eingenommen wird. Frage lieber sicherhaltshalber deinen Arzt.

Antwort
von putzfee1, 26

Wenn das Antibiotikum die Wirkung der Pille beeinträchtigt, steht das in der Packungsbeilage des Antibiotikums. Steht da nichts, passiert auch nichts. Schmerzmittel haben keinen Einfluss auf die Wirkung der Pille.

Wenn das Antibiotikum mit der Pille wechselwirkt, müsst ihr halt zusätzlich verhüten, bis 7 Tage nach Beendigung der Antibiotikaeinnahme. Dann kann auch nichts passieren. 

Wenn du diese Dinge beachtest, kannst du ohne Weiteres heute mit der Pille beginnen.

Antwort
von Steffi515, 28

Wichtig auch noch zu wissen, dass das Antibiotikum die Wirkung der Pille abschwächt! Bis zum nächsten Zyklus unbedint zusätzlich mit Kondom verhüten.

Kommentar von Christianwarweg ,

Kommt auf das Antibiotikum an.

Aber vielen Dank für die Verwendung der richtigen Form. Macht mich immer wahnsinnig, wenn Leute ein Antibiotika nehmen oder gar Antibiotikas. :D

Antwort
von dadamat, 8

Da eine Antibiotikatherapie die Wirkung der Pille beeinträchtigt, rate ich euch, nur "Händchen" zu halten oder diese "zu nutzen". Gute Reise und viel Spass...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community