Pille absetzen und weiterhin künstliche Hormone zu sich nehmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Du nimmst mit der Pille Hormone zu Dir, die den Eisprung unterdrücken. Setzt Du sie ab kann es sein, dass Dein Körper ein bisschen Zeit benötigt um einen regelmäßigen Eisprung zu produzieren. Aber idR geht das ganz schnell wieder. Ich habe mit 29 Jahren die Pille abgesetzt und den Monat drauf wurde ich schon mit meinem Sohn schwanger.

Keine Ahnung was Du da gehört hast aber die Pille ist schon ein recht sicheres und gut verträgliches Medikament. Erst ab 30 Jahren, als Raucher und mit Gerinnungsstörungen erhöht man die Gefahr für Nebenwirkungen. Aber auch dann muss man sicher keine Nebenwirkungen bekommen und schon gar keine Unfruchtbarkeit. Es gibt Frauen, die eine Hormonstörung haben und dann bei bestehendem Kinderwunsch mit Hormonen unterstützt werden. Das ist aber meines Wissens nicht durch die Pille ausgelöst.

Wenn Dir das keine Ruhe lässt sprich da am besten mal Deinen Frauenarzt an.

Ich würde jetzt aber erstmal abwarten. Man muss nicht wegen irgendwas, was man mal liest, gleich Panik bekommen ;-) Das man während seiner Periode schlecht drauf ist, ist total normal. Wird Dir auch ohne Pille sicher öfter passieren. Ich nehme jetzt 7 Jahre keine hormonelle Verhütung mehr und bin trotzdem jeden Monat wieder schlecht drauf, wenn die Periode eintrudelt ;-)

Bitte mach Dir aber Gedanken darüber wie Du weiterhin verhüten möchtest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung