Frage von KiliTheDwarf, 53

Pille absetzen trotz Freund?

Hallo Ich bin 17(fast 18) und habe seit 4 Monaten meinen ersten Freund. Seit ich ca 13 bin nehme ich die Pille weil ich mit Pickeln und Regelschmerzen zu kämpfen hatte. Die Pickel sind weg aber die Schmerzen noch da. Ich habe mir überlegt die Pille abzusetzen, da ich das einfach nicht mehr will und natürlicher Leben will. Die ganzen Risiken will ich nicht mehr eingehen. Habt ihr vllt Erfahrungen was es für Nebenwirkungen gibt wenn man die nach 4 Jahren absetzt? Also Pickel, fettige Haut, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit oder Lust auf S*x?

Meine zweite Frage ist ob es sehr Riskant ist nur mit Kondomen zu Verhüten wenn es soweit ist. Wir sind beide noch Jungfrau und unerfahren. Ich hab das Gefühl dass er nicht weiss wie schnell man schwanger werden kann. Ich will auch nicht schwanger werden weil er das Kondom nicht richtig verwenden kann. Mit Pille hat man ja noch eine 2. Sicherheit

Ich weiss nicht ob ich die absetzen soll oder nicht. Könnt ihr mir was empfehlen? Danke schonmal :)

Antwort
von Evita88, 23

Nach dem Absetzen kann es sein, dass die Pickel wiederkehren. Die Pille hat die ja nur unterdrückt, die Ursache aber nicht behoben, falls es nicht nur "Pubertätspickel" waren. 

Die Haut wird nach dem Absetzen vermutlich unabhängig von der Ursache der Pickel eine Zeit lang unrein sein, das bessert sich aber auch wieder, sofern die Pickel eben keine tiefgreifendere Ursache hatten (z.B. Hormonstörungen).

Die Pubertät neigt sich ja allmählich ihrem Ende entgegen, deine Haut würde also auch von selbst allmählich reiner werden.

Die Libido wird auch allmählich zurückkehren, das kann aber unter Umständen mehrere Monate, manchmal sogar Jahre dauern, bis sie das volle Ausmaß wiedererlangt hat. Das wirst du nur schwer abschätzen können, da du die Pille ja quasi zu der Zeit zu nehmen begonnen hast, als die Libido allmählich erwachte.

Die Gewichtszunahme, die du möglicherweise während der Pilleneinnahmezeit beobachtet hast, könnte auch einfach Pubertätsbedingt gewesen sein. Der Körper wird ja immer fraulicher, die eckigen Konturen des kindlichen Körpers werden runder und es findet eine ganz natürliche Gewichtszunahme statt. Es kann also sein, dass sich da nicht viel ändern wird, vielleicht ein oder zwei Kilo, falls du Wassereinlagerungen unter der Pille hattest.

________________________

Zur Verhütungsfrage: Nein, es ist nicht zu riskant, "nur" mit Kondomen zu verhüten. Kondome sind vollwertige und sehr zuverlässige Verhütungsmittel.

Es ist wichtig, sie vernünftig anzuwenden und man sollte sich um die richtige Größe kümmern. Dafür schaut ihr am Besten mal beim Kondomberater vorbei (https://www.vinico.com/beratung/kondom-beratung/).

Die richtige Anwendung könnt ihr beide mal in Ruhe üben, vielleicht sogar erst mal jeder für sich. Du an einer Banane z.B. und er am "lebenden Objekt". Wenn ihr dann etwas intimer werdet, könnt ihr ja mal beim Petting das Anlegen des Kondoms üben, vielleicht kannst du das auch übernehmen, falls du das Gefühl hast, er macht es falsch bzw. falls du dich nicht darauf verlassen möchtest, dass er es schon richtig macht.

So lernt ihr, wie man das Kondom richtig handhabt, ohne dass es gleich zur Sache geht. Außerdem findet ihr auch gleich heraus, ob die gewählte Größe auch gut sitzt (es liegt dann eng an, wie eine zweite Haut, jedoch ohne abzuschnüren, Falten sollte es auch keine werfen).

Und wenn ihr dann einen Schritt weiter geht, braucht ihr euch nicht zu fürchten, dass ihr was falsch macht, weil ihr ja schon etwas Übung habt und wisst, worauf zu achten ist.

So schwer ist das richtige Anlegen eines Kondoms auch gar nicht, man braucht nicht unbedingt vorher zu üben, es schadet aber nicht und ist daher sehr zu empfehlen.

Ihr könnt aber auch anders bzw. zusätzlich zum Kondom mit weiteren nicht-hormonellen Methoden verhüten.

Ein Diaphragma zum Beispiel eignet sich sehr gut zur Kombination mit Kondomen.

Oder du lässt dir eine Kupferspirale bzw. -kette legen, da sind Anwendungsfehler gar nicht möglich und ihr habt für drei bis fünf Jahre sicheren Schutz vor einer ungeplanten Schwangerschaft.

Und dann empfehle ich dir noch die sympto-thermale Methode "Sensiplan". Gerade nach dem Absetzen hormoneller Verhütung kann der Zyklus einige Monate verrückt spielen, was ohne Einblick in den Zyklus durchaus für Verunsicherung sorgen kann ("Meine Blutung kam nicht nach 28 Tagen, bin ich etwa schwanger?").

Dank Zyklusbeobachtung weiß man immer genau, wo man im Zyklus gerade steht und wann die nächste Menstruation tatsächlich fällig ist.

(Bei gewissenhafter Anwendung kann man mit Hilfe dieser Methode sogar zuverlässig verhüten.)

LG

Antwort
von fwlovesu, 33

Hallo liebes, 

ich hoffe ich kann dir ein wenig helfen.

Ich an deiner stelle würde die Pille weiter nehmen, denn ich habe meine auch vor nem monat abgesetzt und habe wieder so viele pickel und eine so verdammt unreine haut...ich könnte heulen. wenn du die pille absetzt, denke ich kommen bei dir auch wieder die pickel zum vorschein. oder du nimmst dir einen andere pille, die nicht so stark ist und setzt diese dann nach und nach ab, damit sich deine haut langsam an eine veränderung gewöhnen kann.

Zu dem thema mit deinem freund, Pille UND Kondom ist natürlich noch sicherer. Aber ihr seid ihr jetzt noch nicht all zu lange zusammen. Wollt ihr dennn jetzt schon Sex? Ich würde dir vorschlagen, einfach nochmal mit ihm darüber zu reden. Sag ihm du möchtest gesünder leben und nicht mit hormonen vollgepumpt werden. 

Es gibt ja auch noch andere Verhütungmethoden, wie z.b. die kupferspirale und den Vaginalring. 

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. 

LG

Kommentar von KiliTheDwarf ,

Danke :)

Weißt du vielleicht ob diese Nebenwirkungen mit der Zeit weggehen?

Ich bin auch nicht wirklich glücklich mit ihm und zweifel noch ob ich mit ihm mein erstes mal haben will. :/

Antwort
von Odenwald69, 26

ganz ehrlich wenn du derzeit keinen Kinderwunsch hast und  mit 17 ist man auch noch viel zu jung, nimm weiter die pille, nur mit gummi macht keinen spass und ist viel zu unsicher.

  leider gibt es hier nur entweder oder bzw komplett auf sex zu verzichten ..... /

Kommentar von AlinaBennington ,

Das stimmt doch gar nicht. Es gibt doch nicht nur dir Pille oder das Kondom IN Sachen Verhütung!

Kommentar von Odenwald69 ,

es gibt noch die spirale usw, hat aber alles irgenwie nebenwirkungen;) aber da soll sich die junge dame mal vom FA beraten lassen....

Antwort
von Odin17112013, 34

Also ich würde sie an deiner Stelle nicht absetzten, weil Kondome ab und zu mal reißen können. Aber mit Nebenwirkungen musst du eigl nicht rechnen wenn du sie absetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten