Frage von Princess018, 78

Pille absetzen, reicht die Verhütung noch aus?

Hallo liebe Community, ich werde demnächst die Pille abeetzen, da ich für ein Jahr im Ausland bin. In meinem letzten Blister, der am Samstag leer wird, ist allerdings eine Pille weniger drin, da ich diese in der Vergangenheit schon nehmen musste. Sprich, es ist sind nur 20 statt 21 Pillen im Blister. Ist die Verhütung noch gewährleistet, wenn ich am Samstag noch Sex mit meinem Freund habe und dann ab Sonntag keine Pille mehr nehme? Danke für Antworten! Lg

Antwort
von FuHuFu, 10

Spermien überleben im sauren Milieu der Vagina maximal nur 8 Stunden. Erreichen sie in dieser Zeit die Gebärmutter, in der in der Regel ein alkalisches Milieu herrscht, können sie bis zu 5 Tage, einzelne Spermien sogar 7 Tage übderleben. Während der Pilleneinnahme baut sich allerdings ein Schleimpfropfen am Gebärmuttereingang auf, der für Spermien undurchlässig wird. 

Während der Pillenpause oder nach dem Absetzen der Pille wird dieser Pfropfen aber sehr schnell für Spermien durchlässig, so dass Spermien in die Gebärmutter gelangen können. Wenn Du nicht spätestens nach 7 Tagen Pause wieder mit der Pille anfängst, dann kann es recht schnell zu einem spontanen Eisprung kommen und wenn dann noch Spermien vorhanden sind, kann das Ei auch befruchtet werden. Also kann es schon ab dem 2. Tag der Pillenpause gefährlich werden, wenn dann Spermien freigesetzt werden, die im ungünstigsten Fall 7 Tage überleben können und im ungünstigsten Fall schon am 8 pillenfreien Tag ein Eisprung auftritt.

Mit diesen Angaben, kannst Du selbst das Risiko abschätzen, das Du eingehst. Demnach dürfte der Sonntag als erster Pausentag gerade noch gehen. Aber ab Montag ist dann schon ein Risiko dabei. 

Kommentar von BellAnna89 ,

Endlich einer, der es verstanden hat 😌

Kommentar von Kitharea ,

Da ist man versucht sein ganzes bisheriges Leben als Unwissender abzutun. Alles klar. Ich habe entschieden auch wenn es stimmt dir mal nicht zu glauben :P Ist weniger kompliziert dann ^^

Antwort
von Kitharea, 10

Du kannst davon ausgehen dass du die Tage nach Absetzen noch sicher bist - sofern es eine Pille ist bei der es auch eine Pillenpause gibt. Soweit ich weiß gibt es dann noch 7 Tage Schutz - in der Zeit solltest du deine "Tage" bekommen. Ob das einen Tag früher oder später ist, ist egal. Dem Körper werden xy Tage Hormone zugeführt - um die abzubauen braucht er xy Zeit. In dieser Zeit bist du save.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, Schwangerschaft, Verhuetung, 38

Hallo Princess018

Wenn man die Pille absetzt bleibt der Schutz nur erhalten wenn man nach spätestens 7 Tagen wieder mit der Pille weitermacht. Wenn du also nach dem Absetzen der Pille noch GV hast dann können die Spermien in deinem Körper so lange überleben bis du den Schutz der Pille verlierst.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von DevourYou ,

Ich dachte die überleben maximal 2 Tage? Eine Woche kommt mir ein wenig arg lang vor...

Kommentar von Tanzistleben ,

Die Lebensdauer der befruchtungsfähigen Spermien in der Vagina beträgt in der Regel ca. 3-5 Tage.

Wie lange Samenzellen überleben, hängt auch von der Qualität des Spermas sowie vom Stand des Zyklus der Frau ab. Die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung ist  kurz vor dem Eisprung am größten.

Spermien bewegen sich rasch im sauren Scheidenmilieu

Ein entscheidender Einflussfaktor auf die Dauer der Überlebenszeit der Spermien ist das saure Milieu in der Vagina. Die Samenzellen werden durch den sauren pH-Wert der Scheide von etwa 3,5 - 5,5 rasch aktiviert und sterben innerhalb von 0,5 - 3 Stunden ab.

Spermien überleben im östrogenstimulierten Zervixschleim bis zu 5 Tagen

Wenn das Sperma in die Scheide gelangt, dann schützt die Samenflüssigkeit die Spermien einige Stunden vor dem "sauren" Scheidenmilieu.

Im Unterscheid dazu können Spermien im Zervixschleim ein paar Tage lang überleben. Erst in der Feuchtigkeit der Gebärmutter verändern sich die Proteine auf der äußeren Haut der Samenzelle, so dass sie später mit der Eizelle verschmelzen kann.

In dieser Phase bewegen sich die Spermien hyperaktiv, was ihnen hilft, in die Eizelle einzudringen. In dieser Zeit dringen die schnellsten Spermien bis in den Gebärmutterhals vor. Die Überlebenden werden durch das alkalische, spermienfreundliche Milieu der Zervix angezogen.

Der größte Teil der Spermien bleibt jedoch in der Scheide zurück und geht zugrunde. Dies geschieht dadurch, dass zum Teil Samenzellen wieder aus der Vagina hinausfließen, zum Teil aber auch durch den Säuregrad, der in der Scheide herrscht.

Die Überlebendauer liegt also tatsächlich bei 3 - 5 Tagen!

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste! ;-)

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort
von BellAnna89, 28

Lies lieber die Packungsbeilage als dich auf diese dämlichen Antworten hier zu verlassen! Denn die letzte Tablette auszulassen bedeutet nur, dass du auch die Entzugsblutung einen Tag früher bekommst Während der ersten 7 pillenfreien Tage wärst du geschützt, wenn du danach den nächsten Blister anfangen würdest. In deinem Fall würde ich als Laie aber schon ab dem ersten Tag der Blutung ein Kondom verwenden.

Antwort
von HalloHalloHi, 38

Lass sie dir doch nochmal verschreiben und nimm sie noch einen Monat. Der Schutz ist beim Absetzen ziemlich eingeschränkt und wenn du in der letzten Woche noch eine "vergisst" oder nicht nimmst, dann ist das zusätzlich ein Problem.

Ein Kondom ist allerdings auch eine Alternative. Willst du das gar nicht?

Kommentar von Princess018 ,

Ok. doch, Kondom ist auf jeden Fall eine Alternative, ich könnte auch ganz auf den Sex verzichten 😅 allerdings hatte ich am letzten Sonntag das letzte Mal, jetzt bin ich mir nicht sicher ob von da noch eine Schwangerschaft möglich ist?

Kommentar von HalloHalloHi ,

Das kann ich mir nicht vorstellen.

Antwort
von annaveh, 21

Da Sperma leider mehrere Stunden im Körper erhalten bleibt und du die Hormonkette kurz unterbrichst, würde ich so oder so zur Nutzung eines Kondomes raten. 

Zwar ist es ja in der Regel so, dass die letzte Pille im Monat immer kurz vor Eintreten der Periode eingenommen wird, d.h. dein Zyklus ist rational gesehen fast vorbei und deine fruchtbaren Tage somit auch, dennoch besteht immer ein Risiko der Empfängnis. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass du am Samstag schwanger werden könntest, würde es dennoch nicht riskieren, denn sonst macht das ganze hinterher keinen Spaß mehr :D 

Kommentar von BellAnna89 ,

Welche fruchtbaren Tage??? Sie hat doch die ganze Zeit die Pille genommen!

Kommentar von annaveh ,

Man hat doch trotzdem fruchtbare Tage. Es gibt trotz Pille gefährlichere und ungefährlichere Tage, sie zu vergessen :)

Kommentar von BellAnna89 ,

Man hat keinen Eisprung in dem Sinne, man ist nicht fruchtbar, das ist einfach nicht wahr. Das ist doch genau die Wirkung der Pille!  Und ja, es gibt Tage, da ist es weniger ratsam, die Pille einfach wegzulassen, nämlich in der ersten Woche nach Entzugsblutung, aber der 21. Tag ist definitiv der ungefährlichste Tag.

Kommentar von annaveh ,

Was die Pille bewirkt ist der Ausfall des Eisprungs, nicht der Ausfall eines normalen hormonellen Zyklus, oder liege ich da falsch?

Ich bin kein Experte und möchte nichts verbreiten, was nicht richtig ist, also belehre mich bitte, wenn du Ahnung hast :D

Kommentar von BellAnna89 ,

Einen Ausfall der hormonellen Tätigkeit bewirkt sie natürlich nicht, immerhin arbeitet die Pille ja durch Hormone. Man kann aber nicht von einem Zyklus sprechen, denn der Zyklus ist ja das Wechselspiel von Eisprung und Monatsblutung, und beides bleibt bei hormoneller Verhütung aus. Die Monatsblutung ist NICHT das gleiche wie die Entzugsblutung bei der Pille! Diese ist eher vergleichbar mit der Wochenblutung einer Frau, die frisch entbunden hat.

Antwort
von DevourYou, 21

Theoretisch ist das die gefährlichste Woche, da das kurz vor oder während deines Eisprungs ist.... Außerdem können Spermien unterschiedlich lange in der Gebährmutter überleben.

AAAABER! Ich bin KEIN Gynäkologe, kenne deine Pille und ihre Stärke nicht, auch nicht die Uhrzeit der Einnahme, deinen Zyklus oder sonst irgendwas was relevant wäre über dich.

Also rate ich dir eher ein Kondom zusätzlich zu benutzen und wenn du das absolut nicht willst, dann solltest du in erster Linie mit deinem Frauenarzt reden, der hat wohl mehr Informationen.

Kommentar von BellAnna89 ,

Man hat keinen Eisprung wenn man die Pille nimmt! Das ist doch Sinn der Sache!

Kommentar von schokocrossie91 ,

Kein Zyklus, kein Eisprung, keine Ahnung.

Kommentar von DevourYou ,

Den Zyklus hat man nach wie vor und das wäre THEORETISCH der Zeitraum. Da steht ganz dick theoretisch davor...

Hier geht`s doch genau darum, dass die Pille eben NICHT regelmäßig genommen wird und wenn das der Fall ist, dann tritt der Eisprung wieder ein. Genau das ist mein Punkt und kein anderer.

Keine Lesekompetenz, hauptsache was sagen, hm? -.-

Antwort
von CarolaA, 35

Eine Pille in der letzten Woche zu vergessen, ist sehr gefährlich, da der Schutz extrem heruntergesetzt werden kann.

Wenn ihr am Samstag schon Sex haben müsst, dann nur mit einer weiteren Verhütungsmethode wie z.B. einem Kondom.

Liebe Grüße, CarolaA.

Kommentar von BellAnna89 ,

Lies mal in deiner eigenen Packungsbeilage nach, was zu tun ist, wenn man die letzte Pille des Blister vergisst. Und dann entschuldige dich für jede Fehlinformation, die du diesbezüglich verbreitet hast.

Kommentar von CarolaA ,

Ich weiß sehr wohl, was in der Packungsbeilage steht, da ich sehr sehr achtsam bin, dass bei meiner Verhütung nichts schiefgeht.

Und in der dritten Woche eine Pille im Prinzip zu vergessen und eine der beiden Möglichkeiten zum Fehler ausbessern, nicht anwendet, steigt das Risiko, dass eine Schwangerschaft bei GV entstehen kann.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Gerade in der letzten Woche ist es nicht gefährlich. Erstens gibt es zwei Wege, den Fehler zu korrigieren, zweitens kann es erst sieben Tage nach dem Fehler u einem spontanen Eisprung kommen.

Kommentar von CarolaA ,

Das ist doch klar, aber vielleicht habt ihr es ja alle überlesen:

ab Sonntag keine Pille mehr nehme

Sie will aufgrund ihres Aufenthaltes im Ausland, die Pille ab Sonntag absetzen, daher kommt keine der beiden Möglichkeiten infrage! Daher kann es sehr wohl dann zu einer Schwangerschaft kommen, wenn sie Samstag noch miteinander schlafen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community