Frage von Sese6011, 65

Pille absetzen, Kind ausspülen? Bin ich Schwanger?

Hallo Leute ich hatte ein paar Probleme mit meiner letzten Pillenblister habe sie immer wieder vergessen habe zudem meine Tage auch früher bekommen. Als ich dann mit dem neuen Blister angefangen habe, hatte ich nach 3Tagen einnahme ungeschützten GV gehabt. Jetzt habe ich noch ca. eine Woche einzunehmen bis ich sehen kann ob ich meine Periode bekomme oder nicht. Jedoch tun meine Brüste ziemlich weh und ich esse wie ein Pferd habe die ganze Zeit Hunger auf was süsses dann mal was salzigen etc.. das ist so schlimm. und launisch bin ich auch noch. ich habe schon so meine zweifel und eine schwangerschaft kann ich gerade garnicht gebrauchen. wie wäre es denn, wenn ich jetzt die pilleneinnahme abbrechen würde, würde ich dann meine periode bekommen und das kind, wenn ich schwanger wäre, ausspülen? ich weiss nicht einmal ob man in so einer kurz zeit schwanger werden kann. ich dachte eigentlich dass die pille ab der ersten einnahme schützt. aber mein arzt hat trotzdem gesagt dass ich mit kondom verhüten soll bis ich die pille wieder 2-3 monate regelmäßig genommen habe.

was sagt ihr? soll ich die pille absetzen damit ich eventuell meine Periode bekomme oder soll ich sie weiternehmen?

und ab wann kann man einen frühtest bzw. schwangerschaftstest machen?

danke:)

Antwort
von Marella01, 53

Die Pille jetzt abzusetzen bringt gar nichts.

Übrigens zeigt die auch die Blutung die du in der Pilenpause bekommst nicht ob du schwanger bist oder nicht, da es sich hier um eine reine künstliche Abbruchblutung handelt (durch den Abbruch der Hormongabe).

Wenn Kinder für dich überhaupt nicht in frage kommen und du so unregelmäßig die Pille einnimmst wäre eine Langzeitverhütungsmethode sicherlich besser für dich. Hier hast du dann 3- 5 Jahre Ruhe (je nach Produkt) und kein Vergessen und keine Wechselwir4kungen möglich bei konstant hoher sicherheit.

Zu nennen wären die Kupferkette, Kupferspirale, Hormonspirale oder das Implanon.

Ich wollte ohne Nebenwirkungen verhüten und habe mich für die Kupferkette entschieden und kann sie wirklich sehr empfehlen, verwende sie schon fast 3 Jahre und bin sehr zufrieden (sowie mittlerweile viele meiner Freundinnen auch). Die kette ist eine Neuentwicklung der herkömmlichen Spirale und wird gerade für junge Mädchen, die ohne Hormone verhüten möchten sehr empfohlen.

Die Kette hat viele Vorteile gegenüber der Spirale - weniger starke blutungen, weniger Nebenwirkungen, keine Probleme mit der Passform --> daher keine Bauch und Rückenschmerzen wie man es oft bei der Spirale mitbekommt. Sie ist besonders für junge Frauen geeignet (sie beeinflusst den späteren Kinderwunsch nicht!!!) Ich finde eine Langzeitverhütungsmethode ohne Hormone ist das richtige für mich. Wirkt für 5 Jahre, ohne Hormone, Pearl Index liegt bei 0,1-0,5 also sehr sicher, und du kannst sie nicht vergessen oder Anwendungsfehler begehen. Die Einlage hat weh getan....aber es ist wirklich auszuhalten....das ganze war nach 10 Minuten (inklusive Ultraschall und Voruntersuchung) schon vorüber....und dannach hatte ich ein bisschen Bauchweh....wie bei der Periode auch. Ich finde dafür dass man dann 5 Jahre keine Sorgen mehr mit der Verhütung hat, kann man da mal kurz die Zähne zusammenbeißen....aber auch hier gilt: für jede Frau scheint es anders zu sein....ich wollte danach im Bett liegen und eine Freundin von mir ist danach direkt shoppen gegangen ;) .... Eine gynefix arzt in deiner nähe findest du hier und es ist auch ganz entscheiden wichtig, dass du zu einem speziellen GyneFix arzt gehst:

http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 48

Oh je. Die Wirkung der Pille fußt auf Regelmäßigkeit. Ist diese nicht gegeben, kann man sich die Pille auch sparen. Eine Periode hast du nicht. Die Entzugsblutung ist künstlich und sagt über nichts etwas aus, noch kann sie ein Kind "ausspülen". Halten wir also fest, du hast nicht verhütet und hoffst, durch das vorzeitige Einsetzen der Blutung einen Abort herbeizuführen. So funktioniert das nicht. Wenn du wissen willst, ob du schwanger bist, musst du einen Test machen und kannst dann, falls es so sein sollte, legal beim Arzt abtreiben lassen.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode, Pille, Verhuetung, ..., 48

Hallo Sese6011

Nachdem du die Pille so unregelmäßig genommen hast warst du wahrscheinlich nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen wurde (Bei  der  Pille  Qlaira  sind  das  9  Tage). Die Pille abbrechen bringt gar nichts, wenn die Spermien das erreicht haben kannst du nichts mehr ausspülen.

Bei  einem  Bluttest ist  frühestens   9  Tage  nach der  Empfängnis  ein  sicheres Ergebnis   möglich. Mit  einem  Teststreifen bekommt   man  nach  14-19 Tagen  ein  Ergebnis. 

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe   Grüße  HobbyTfz

Antwort
von alvajaro, 65

Geh doch bitte gleich diese Woche zum Frauenarzt. Der kann dich da besser beraten. Ruf einfach gleich morgen dort an und frag wann du am besten vorbeikommen sollst um nicht allzu lange warten zu müssen. Theoretisch kannst du auch ohne vorherigen Anruf hingehen. Es handelt sich ja quasi um einen Notfall. Ein Anruf wäre dennoch ratsam, da die Sache vielleicht sogar übers Telefon aufgeklärt werden kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community