Frage von lavive100, 60

Pille Abgesetzt. Übelkeit. Angst vor Schwangerschaft??

Also ich habe letzten Monat meine Pille abgesetzt und hatte danach immer Geschützen Sex. Es ist nie was daneben gegangen, wir haben immer geschaut das er mich nirgends berührt wenn er sich selbst gerade angefasst hat usw. Wir haben sogar geschaut ob das Kondom ein Loch hat mit der Wasser Probe.
Seit dem Absetzten der Pille (da ich heftige Stimmungsschwankungen hatte) habe ich Übelkeit im Oberen Magen und Verstopfungen (Hab manchmal mit einer Magenschleimhautentzündung zu kämpfen)
Einen Schwangerschaftstest haben wir auch schon gemacht und der war Negativ.
Bin jetzt genau eine Woche Überfällig und mach mir sorgen.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Pille, schwanger, 19

Das Absetzen der Pille kann dem Körper zunächst ganz schön zu schaffen machen und meist ist die erste ("eigene" natürliche) Regelblutung um eine Woche verzögert.

Der natürliche Zyklus stellt sich langsam wieder ein, der muss aber nicht zwingend regelmäßig sein.

Da du nur geschützten Geschlechtsverkehr hattest, würde ich mir keine Sorgen machen.

Sollte die Periode weiter auf sich warten lassen (was bei der zumeist unbegründeten Sorge um eine Schwangerschaft nicht unüblich ist), liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, Pille, schwanger, 25

und hatte danach immer Geschützen Sex

Na also. Vom geschützten Sex wird man auch nicht schwanger.

Ich denke deine Symptome lassen sich auf das Absetzen der Pille zurückführen. Das ist nicht negativ zu verstehen nein.

Übrigens noch meinen Glückwunsch zum Absetzen der Pille. Hast du die Anfangszeit erstmal überstanden wirst du es nicht bereuen!

Gib deinem Körper alle Zeit der Welt. Er braucht nun Zeit sich davon zu erholen und wieder alles zu normalisieren. Das ist normal, aber das geht nunmal nicht von heute auf morgen.

Nach Absetzen der Pille kann es immer zu starken Zyklusunregelmäßigkeiten kommen. Diese können bis zu 1 Jahr oder länger andauern.

Generell soll hier Mönchspfeffer und/oder Zyklustee mit Schafgarbe und Frauenmantel helfen. Ich trinke Zyklustee und habe seither einen sehr zuverlässigen Zyklus - aber etwas länger als unter Pilleneinnahme (völlig normal).

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von hausfrau1986, 18

Mach dir nicht so viele Sorgen, die Übelkeit kommt sicherlich nicht von einer Schwangerschaft.

Ich habe auch vor einem Monat die Pille abgesetzt und ich hatte (Gott sei Dank) außer Stimmungsschwankungen keinerlei Beschwerden. Auch habe ich nach genau 28 Tagen meine erste Blutung bekommen. Allerdings ist auch das nicht unbedingt normal. Dein Körper braucht bis zu einem Jahr um auf den vorherigen Stand (vor der Pille) zu kommen. Lass deinem Körper Zeit sich an die Umstellung zu gewöhnen und sich zu regenerieren. Und wenn du dir sicher bist, dass das Kondom kein Loch hatte, würde ich mir auch keine Sorgen machen.

Warum hast du die Pille denn überhaupt abgesetzt wenn ich fragen darf?

Kommentar von lavive100 ,

Ich danke dir für das Kommentar. Ich habe die Pille abgesetzt da ich sehr schlimme Stimmungsschwankungen hatte. Motivations Verlust usw.  

Antwort
von Allyluna, 25

Du hast doch erst letzten Monat die Pille abgesetzt! Da kannst Du doch gar nicht wissen, ob Du überfällig bist, oder? Sicher hattest Du seit dem Absetzen bisher nur Deine Entzugsblutung und noch gar keine Periode. Daher weißt Du gar nicht, ob Dein Zyklus überhaupt schon wieder im Gange ist, geschweige denn, wann und ob Du bisher wieder einen Eisprung hattest.

Da Ihr ja, wie Du schreibst, sehr vorsichtig wart und auch der Test bisher negativ war (wirklich aussagekräftig ist er ab 19 Tagen nach dem GV), würde ich Dir raten, zunächst einfach nur abzuwarten und ggf. weiter zu testen, falls Tante Rosa nicht bald auftaucht. Zur Not hilft auch ein Gang zum Frauenarzt - der kann nachsehen, ob ggf. überhaupt schon ein Eisprung naht oder noch alles im "Hormonschlaf" liegt.

Alles Gute!

Antwort
von fitgirl01, 24

Ich denke das liegt am absetzen der Pille. Das ist eine große Veränderung für deinen Körper, und ich denke da kommt die Periode nicht sofort im nächsten Zyklus regelmäßig. Das wird eine Zeit dauern bis sich der Körper wieder um stellt.

Antwort
von mazipaan, 30

Das muss noch nichts heißen.

Die Pille hat ja deinen Zyklus verändert/unterdrückt und das muss sich jetzt erst einmal wieder einpendeln. Es kann einige Monate dauern, bis sich ein regelmäßiger normaler Zyklus einspielt. Je nachdem wie lange du die Pille vorher genommen hast.

Antwort
von Wonnepoppen, 22

nochmal einen Test machen, bzw. zum FA gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community