Pille abbrechen (Desirett)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun ja, ich würde dir auch empfehlen, dich noch anderweitig im Internet über allgemeine Nebenwirkungen hormoneller Verhütung zu informieren - und dir auch mal ein paar mögliche Alternativen anzuschauen.

Natürlich kann dir eine andere Pille weniger Nebenwirkungen auslösen -´oder auch mehr - oder auch andere. Das ist IMMER das Risiko bei hormoneller Verhütung. Und keiner kann dir vorher sagen, ob du ein Präparat verträgst oder nichts.

Von dem was du schreibst, reagierst du sehr empfindlich auch Hormone. Probier meinetwegen noch eine andere Pille aus, aber wenn es dir damit auch so schlecht geht, steig bitte auf etwas HOrmonfreies um! Da gibt es Methoden, die genau so sicher (oder noch sicherer) sind als die Pille und es gibt überhaupt keinen Grund, Hormone zu nehmen, wenn du sie nicht verträgst.

Sichere Alternativen zur Pille sind: Kondome, Diaphragma, NFP bzw. der cyclotest myplan Zykluscomputer, Kupferspirale oder auch die Kupferkette Gynefix. Bestehe bitte bei deinem FA auch darauf, über diese Methoden aufgeklärt zu werde - und wenn du merkst, dein FA redet alles schlecht, hol dir eine zweite Meinung.

Meine Erfahrung mit FA ist nämlich die, dass sie sehr selten ihren Patientinnen objektive Informationen zu hormonfreier Verhütung geben und immer nur weitere hormonelle Verhütung empfehlen, auch wenn das der Patientin offensichtlich nicht gut tut. Lass dir da also nichts einreden, was du nicht willst!

P.S. Wenn du die Pille absetzt, bist du nicht mehr vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt. Wenn du also Geschlechtsverkehr hast, kümmere dich um eine alternative Verhütung, wie z.B. Kondome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das vom Arzt abgesegnet dass du die Pille dauerhaft nimmst? Ich kenne die Marke selbst nicht, aber bei meiner Pille die ich mittlerweile seit 8 Jahren nehme bekomme ich trotzdem meine Periode (wegen der monatlichen Einnahme Pause). Die Nebenwirkungen der Einnahme stehen in der Packungsbeilage.

Wenn du die Pille jetzt absetzt kommt es normalerweise nicht zu schwerwiegenden Nebenwirkungen aber es kann sein dass du deine Periode sehr stark bekommst (auch mit starken Unterleibsschmerzen wenn du dazu tendierst).

Aber mach bitte unbedingt einen Termin beim Arzt / Frauenarzt nicht dass dein gesundheitlicher Zustand vielleicht andere Gründe hat. 

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caatriicee
01.07.2016, 14:32

Ja, die Pille sollte ich vom Arzt aus dauernd durch nehmen. Einen Termin habe ich für Montag direkt gemacht. Die Frau vorne meinte, dass ich dann eine neue bekommen werde. Ich muss dazu sagen , dass ich als Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bekommen habe, welche auch auf den Beipackzettel wiederzufinden sind. Du konntest mir auf jeden Fall weiter helfen ! :-) Hoffen wir das es Alles mal raus kommt. Ich glaube nämlich nicht, dass dies sehr gesund ist. Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

0
Kommentar von schokocrossie91
01.07.2016, 14:40

Die Desirett ist eine Minipille, die nimmt man immer durch.

0

Was möchtest Du wissen?