Pille 2x "vergessen" - was nun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie ist das, wenn man sich übergibt? Sollte man anschließend noch eine Pille nehmen?

Von der Packungsbeilage hast du wohl noch nichts gehört, oder?

Lies das nach.

Dort steht, wenn du innerhalb 4 Std nach der Einnahme erbrichst oder wässrigen Durchfall hast solltest du eine Pille nachnehmen.

Je nachdem in welcher Einnahmewoche du dich befindest ist anders zu handeln. Lies das bitte immer zuerst in der Packungsbeilage nach.

1. Woche

Wenn man eine oder mehrere Pillen in der 1. Woche nach der Pause vergessen hat, ist das der schlimmste Fall. Denn hier besteht kein Schutz mehr. Man muss genau 7 Tage zusätzlich verhüten, bis man wieder geschützt ist.

Problematisch ist, dass auch der Geschlechtsverkehr in den 7 Tagen vor der vergessenen Pille zu einer Schwangerschaft führen kann. Je weiter der GV dabei zurück liegt, umso unwahrscheinlicher ist eine Schwangerschaft.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung stattfinden kann.

Es gibt 2 Präparate - einmal die PiDaNa sie wird bis zu 72 Stunden beziehungsweise drei Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Die ellaOne wird bis zu 120 Stunden (fünf Tage) nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Dann gibt es noch die Kupferkette als hormonfreie Notfallverhütung (und Langzeitverhütung). Sie kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.

2. Woche

Wenn man eine Pille in der 2. Woche vergessen hat, dann bleibt man geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Wenn man mehrere Pillen vergessen hat, kann man allerdings schwanger werden, wenn man in den folgenden 7 Tagen nicht zusätzlich verhütet und vor den vergessenen Pillen Geschlechtsverkehr hatte.

Weiterhin kann man, wenn man mehrere Pillen in der 2. Woche vergessenhat, nicht nach dem Blister in die Pause gehen, sondern sollte vom nächsten Blister mindestens so viele Pillen anhängen, dass man auf mindestens 14 Pillen kommt, die man ohne Fehler nacheinander eingenommen hat. Erst dann kann man eine Pause machen, in der man auch geschützt ist. Man kann natürlich auch das ganze nächste Blister anhängen. So verhält es sich immer dann, wenn man mehrere Pillen in einem Blister vergessen hat, ausgenommen, sie wurden alle in Woche 1 vergessen. Dann reicht das restliche Blister aus, um auf 14 Pillen zu kommen.

3. Woche

Wenn man in der 3. Woche / der Woche vor der Pause eine Pille vergisst, hat man 2 Möglichkeiten, sofern man die 7 Pillen zu vor korrekt eingenommen hat: Entweder man macht die Pause sofort und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden), oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an. Nur auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an diese Angaben, kann man schwanger werden!

Wenn man mehrere Pillen in der 3. Woche vergisst, kann man ebenfalls schwanger werden. Wenn diese Pillen jedoch direkt nacheinandervergessen werden und es nicht mehr als 7 sind und 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden, bleibt der Schutz erhalten, wenn man die nächste Packung direkt anhängt.

Q: verhueten.info/?page_id=71

Alles weitere bzgl. deines Fehlers kannst du auch deiner Packungsbeilage entnehmen oder beim Arzt/Apotheker erfragen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Irreales
09.05.2016, 16:37

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

1

Das steht alles in deiner Packungsbeilage. Du bist erst nach sieben richtig genommenen Pillen wieder geschützt und natürlich soll man eine Pille nachnehmen, wenn man eine ausgeschieden hat. Eine sichere Pause ist erst nach 14 Pillen möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Irreales
09.05.2016, 16:55

Und was ist, wenn ich die Pause gar nicht einlegen, sondern die Pille durchnehmen möchte? Ab wann bin ich dann wieder geschützt?

0
Kommentar von Irreales
09.05.2016, 16:55

Nach 7 Tagen?

0
Kommentar von schokocrossie91
09.05.2016, 17:46

Sofern du vor den zwei Fehlern mindestens 14 richtig genommen hast, verliest Du den Schutz gar nicht, denn dann zählen die Fehler als Pause. Hast du weniger als 14 genommen, dann bist du nach sieben Pillen wieder geschützt.

0

Gegenfrage: In der wievielten Einnahmewoche bist du denn jetzt? Evtl. ist der Schutz nicht beeinträchtigt, bzw. kannst du das ganze noch retten.

´´

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Irreales
09.05.2016, 16:25

Ich bin in der 2. Einnahmewoche.

0

Der Beipackzettel ist nicht umsonst bei der Pille mit dabei. Da steht für gewöhnlich drin was du machen musst

Wenn mir sowas passiert, dann benutze ich min. einen monat noch zusätzlich eine Verhütung , da ich mir auch nie sicher bin wann die denn wieder richtig schützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
09.05.2016, 16:27

Ein Monat zusätzlicher Schutz ist unnötig, sieben Tage reichen (steht auch in der Packungsbeilage).

1
Kommentar von Irreales
09.05.2016, 16:56

Man hat trotzdem noch Bedenken bzw. Angst, aber ist ja auch egal. Lieber ein bisschen zu vorsichtig sein. :b

0