Frage von lxmlxn, 69

Pille 13 Stunden zu spät genommen in der ersten Woche?

Hey, Ich habe die Pille 13 Stunden später genommen, in der ersten Woche. Die Packung vorher hatte ich nach 1 1/2 Wochen abgebrochen. Ich und mein Fteubd haben auch nicht mit anderen Mitteln verhütet.Ich habe total angst schwanger zu sein, was kann ich tun?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von putzfee1, 24

Na, da hast du aber eine Menge falsch gemacht. Wenn man nach 1 1/2 Wochen bereits in die Pause geht, ist man nicht mehr geschützt. Um den Schutz in der Pause zu erhalten, muss man mindestens 14 Pillen am Stück korrekt genommen haben, damit ein ausreichend hoher Hormonspiegel aufgebaut wird.

Als du wieder mit der Pille angefangen hast, warst du auch noch nicht geschützt, da hätte es 7 Tage gedauert, bis überhaupt wieder ein Schutz aufgebaut wird. Durch deinen Einnahmefehler warst du auch die 7 Tage nach diesem Fehler nicht geschützt.

Wenn du die Pille so nimmst, kannst du sie auch gleich ganz weg lassen, so wie du das machst, bringst du höchstens deinen Hormonhaushalt durcheinander. Und ich wette mal, dass du dir die Packungsbeilage deiner Pille auch noch nie durchgelesen hast, stimmts?

Kurz und gut (oder schlecht): wenn du ungeschützten Sex hast, besteht natürlich die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Je nachdem, wann und wie oft du nach dem Abbruch der Pilleneinnahme Sex hattest, ist es auch für die Pille danach zu spät. Nur wenn Sex ausschließlich in den letzten 5 Tagen stattgefunden hat und davor nicht, kannst du Glück haben, dass die Ella One noch wirkt. Ansonsten bleibt dir nur abzuwarten und nach etwa 3 Wochen einen Schwangerschaftstest zu machen.

Kommentar von lxmlxn ,

Also könnte ich nicht schon morgen einen Schwangertest machen? Ich müsste noch warten? Das ist bereits schon 1 Woche her

Kommentar von isebise50 ,

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, Verhuetung, schwanger, 15

Hallo lxmlxn

Die Pille schützt nur wenn man sie regelmäßig nimmt.

So wie du die Pille nimmst bist du mit Sicherheit nicht geschützt, weil in der Pause ist man nur geschützt wenn man die Pille vorher 14 Tage regelmäßig genommen hat. Wenn man in der Pause nicht geschützt ist  dann muss man die Pille nach der Pause 7 Tage regelmäßig nehmen damit der Schutz eintritt. Nur ein Schwangerschaftstest kann dir Sicherheit geben. Bei einem Bluttest ist frühestens nach 9 Tagen ein sicheres Ergebnis möglich. Mit einem Teststreifen bekommt man nach 14-19 Tagen ein Ergebnis.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort
von XxPikaPikachuxX, 39

Hallo,

du solltest aufjedenfall deinen Frauenarzt aufsuchen und dich untersuchen lassen, es kann sehr gut sein, das du schwanger bist.

Außerdem wird mir auch nicht ganz schlüssig, warum du die erste 1 1/2 Wochen vorher abgebrochen hast? Du solltest dir schon sicher sein, ob du die Pille nun eben nimmst, oder nicht. und wenn ja, dann aber auch regelmäßig. Am besten Wecker um die Zeit stellen, wo du sie immer nehmen musst jeden Tag. Frage deinen Frauenarzt, falls du dir unsicher mit der Pille bist. Sie oder Er wird dir nicht den Kopf abreisen für deine Fragen.

MfG und viel Glück,

PikaPikachu!

Kommentar von lxmlxn ,

Ich musste sie nach 1 1/2 Wochen abbrechen da ich zwischenblutungen hatte und somit nicht mehr den perfekten Schutz. Aber danke deine Antwort war sehr hilfreich!

Kommentar von BrightSunrise ,

Zwischenblutungen sind normale Nebenwirkungen JEDER Pille, die vor allem am Anfang auftreten, und beeinflussen die Wirkung der Pille NICHT. Treten Zwischenblutungen auf, sollte sie Pille ganz normal weitergenommen werden.

Kommentar von XxPikaPikachuxX ,

Gerne! Es kommt natürlich darauf an, welche Pille du hast, aber generell ist es eigentlich so, das wegen Zwischenblutungen dein Schutz NICHT aufhört! Frage dazu am besten nochmal deinen Frauenarzt.

Antwort
von brido, 42

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, selber schuld. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community