Frage von BabyxD15, 60

Ist die Pille nach einer verspäteten Einnahme von 12 Stunden und 10 Minuten noch sicher?

Hallo,
Ich habe am Sonntag den 28.02 meine erste Pille genommen, heute am 8.03 habe ich meine Pille statt gestern um 18:30 um 6:40 in der Früh genommen. Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder ist sie noch sicher ?
Danke schonmal

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, Pille, Verhuetung, 9

Hallo BabyxD15

Wenn du sie innerhalb der 12 Stunden nimmst dann verlierst du den Schutz nicht, nimmst du sie nach den 12 Stunden ist der Schutz nicht mehr gegeben.

Bei einem Einnahmefehler in  der zweiten  Einnahmewoche:  Die  vergessene Pille  sofort  nachnehmen, auch wenn  man  eventuell 2  Pillen  zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen. Wenn  die  vorangegangenen 7  Tage  die Pille  regelmäßig  genommen  wurde  ist
 der  Schutz  weiterhin vorhanden.  


Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben die   Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am Wochenende   einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 


Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von LonelyBrain, 28

Ja du musst dir Sorgen machen. Über 12 Stunden ist zu spät.

Desweiteren liegt hier ein Fehler in der 1ten Einnahmewoche vor. Das bedeutet:

  • Schutzverlust (bis 7 Pillen nach dem Fehler korrekt eingenommen wurden - bis dahin: zusätzlich hormonfrei z.B. mittels Kondom verhüten!)
  • auch rückwirkend

Fand also in den letzten Tagen GV ohne Kondom statt sollte eine Notfallverhütung wie Pille Danach oder Kupferkette angewendet werden.

Das steht so auch alles in deiner Packungsbeilage oder ist beim Frauenarzt zu erfragen. Zu diesem solltest du nun ohnehin schleunigst gehen!

http://www.verhueten.info/?page\_id=71

Wenn man eine oder mehrere Pillen in der 1. Woche nach der Pause vergessen hat, ist das der schlimmste Fall. Denn hier besteht kein Schutz mehr. Man muss genau 7 Tage zusätzlich verhüten, bis man wieder geschützt ist.


Problematisch ist, dass auch der Geschlechtsverkehr in den 7 Tagen
vor der vergessenen Pille zu einer Schwangerschaft führen kann. Je
weiter der GV dabei zurück liegt, umso unwahrscheinlicher ist eine
Schwangerschaft.

Kommentar von BabyxD15 ,

Es war aber in der 2 Einnahme Woche es war der 9 Tag nach Beginn der Einnahme

Kommentar von LonelyBrain ,

Stimmt - aber da gilt trotzem folgendes:

Das steht so auch alles in deiner Packungsbeilage

Kommentar von LonelyBrain ,

Wenn man eine Pille in der 2. Woche vergessen hat, dann bleibt
man geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Antwort
von faiblesse, 11

Also zunächst einmal, war der Fehler in der 2. Woche. Sofern es bei einem Fehler bleibt, ist das kein Problem.

Aber wegen 10 Minuten würde ich mir persönlich keine Sorgen machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community