Frage von SteSche1, 31

Pille 1/2 Stunde nach Einnahme ein wenig erbrochen. Soll ich nachbeben? Bin 2. Tag mit neuem Blister?

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 8

Ja, bitte nimm eine nach. Enweder aus einem Ersatzblister, wenn du einen hast, oder du nimmst die letzte aus deinem jetzigen Blister.

Dann fehlt dir eine Pille am Ende, du gehst also einen Tag früher in die Pause und musst auch einen Tag früher mit dem nächsten Blister anfangen.

Antwort
von Kathyli88, 19

Ja, in diesem fall nimmst du die nächste pille ein und zwar sofort, das solltest du innerhalb 12 stunden nach dem erbrechen nehmen. Dir fehlt dann eine pille am schluss, das führt aber nicht zu einer schwangerschaft, sondern nur dazu, dass deine abbruchblutung einen tag früher einsetzt. Die pille am anfang des zyklus wegzulassen wäre fatal, am ende nicht. Zwecks ovulation

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 11

Hallo,
wenn du vor hast Geschlechtsverkehr zu haben in den nächsten Stunden dann würde ich das schon empfehlen eine neue Pille zu nehmen.
Liebe Grüße
Anna Lena

Kommentar von Pangaea ,

Ob sie heute vorhat, GV zu haben, ist überhaupt nicht von Belang. Sie muss eine nachnehmen, damit der Schutz erhalten bleibt.

Wenn sie keine nachnimmt, verliert sie den Schutz für die nächsten 7 Tage, und außerdem verliert sie rückwirkend den Schutz für die 7 Tage davor, also für den größten Teil der zurückliegenden Pause.

Antwort
von GravityZero, 15

Natürlich, ausser du willst riskieren den Schutz zu verlieren.

Antwort
von Kathy1601, 13

Ja nachnehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten