Frage von xyz12hs, 24

Pille - Thrombose?

Hallo,

ich hatte letzte Woche Freitag, Sonntag und diesen Montag Schmerzen in der Leistengegend (Oberschenkelinnenseite links). Montag waren die Schmerzen sogar relativ stark (beim anheben, ziehender Schmerz). War deswegen Dienstag beim Arzt und er meinte es sei wahrscheinlich eine Überlastung der Sehne.
Seit heute habe ich nun einen kleinen blauen Hubbel (ca. 2-3cm groß) auf der Oberschenkelaußenseite am linken Bein. Sieht aus wie ein blauer Fleck, allerdings halt mit einer Erhebung.
Könnte das ein Anzeichen für Thrombose sein? Ich nehme seit 4 Wochen jetzt die Pille (bin gerade in der Pause), da ist ja ein erhöhtes Risiko. Allerdings rauche ich nicht und bin auch nicht übergewichtig.
Über Einschätzungen eurerseits bin ich echt dankbar!

Viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von paolita, 11

Das ist immer sehr schwer, in Ferndiagnose zu beurteilen. Geh lieber auf Nummer sicher - und geh nochmal zum Artz. Sicher ist sicher!

Frauen, die übergewichtig sind, keinen Sport treiben, rauchen oder über 35 Jahre alt sind ODER bei denen schon mal jemand Thrombose in der Familie hatte, gehören zur Risikogruppe in Kombination mit der Antibaby Pille. Falls alle diese Fatkoren auf dich NICHT zutreffen, ist dein Risiko sehr gering - aber natürlich nicht gleich null.

Wenn du dir Sorgen wegen Thrombose machst, wäre für dich hormonfreie Verhütung da vielleicht besser. Da besteht das Risiko nämlich überhaupt nicht. Viele denken ja immer nur, das einzige hormonfreie Mittel seien Kondome, doch das stimmt gar nicht.

Es gibt einige Methoden, die genau so oder sogar noch sicherer sind als die Pille. Vielleicht ist eine davon ja etwas für dich: Diaphragma, Kupferball, Kupferkette, Kupferspirale, symptothermaler Zykluscomputer (in Deutschland wäre das der cyclotest myway) oder die klassische Methode sensiplan.

All diese Methoden sind wie gesagt, sehr sicher - und eben ohne Thormboserisiko.

Ich verhüte z.B. seit einigen Jahren mit dem myway und hatte noch nie Probleme. Ich komme damit sogar viel besser klar als mit der Pille.

LG

Antwort
von stonitsch, 14

Hi  xyz12hs,Thrombose kann vor allem bei älteren Frauen Thrombosen als Nebenwirkung verursachen.Rauchen und Übergewicht steigern das Risiko zusätzlich.Der Hubbel ist ein Hinweis.Vorsichtshalber eine interne KH-Abteilung aufsuchen.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community