Pille - Tage bleiben aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode (die erste nach Absetzen der Pille). Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Nach Absetzen der Pille kann es immer zu starken Zyklusunregelmäßigkeiten kommen. Diese können bis zu 1 Jahr oder länger andauern.

Generell soll hier Mönchspfeffer und/oder Zyklustee mit Schafgarbe und Frauenmantel helfen. Ich trinke Zyklustee und habe seither einen sehr zuverlässigen Zyklus - aber etwas länger als unter Pilleneinnahme (völlig normal).

Da hilft nur abwarten.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja nicht von Deiner letzten natürlichen Periode darauf schließen, wann Du jetzt Deine Blutung bekommen müsstest. Dazwischen hast Du schließlich mit reichlich Chemie Deinem Zyklus in die Parade gefunkt - was bedeutet, das der Eisprung erst nach Absetzen der Pille erfolgt ist. Wiederum zwei Woche nach dem Eisprung erfolgt dann erst die nächste reguläre Periode.

Wann aber genau der Eisprung nun war, wird Dir niemand sagen können. Da Du ja ziemlich extrem auf die künstlichen Hormone reagiert hast, könnte es nun auch etwas dauern, bis sich Dein natürlicher Zyklus wieder einpendelt.

Übrigens trägt auch Stress (auch der, den man sich selbst macht) dazu bei, dass sich Eisprung und somit auch die Periode verschieben können. Gegen das Kopfkino hilft ein Schwangerschaftstest - und dann bleibt nur noch Abwarten, bis Tante Rosa wieder auftaucht. Sollte sich Dein Zyklus nicht wieder einpendeln, kannst du mit Zyklustees aus der Drogerie nachhelfen - und/oder Deinen Frauenarzt befragen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die erste natürliche Blutung nach Ende der Pilleneinnahme verschiebt sich immer um mehrere Tage. Das ist ganz normal. So lange braucht der Körper, um zu "merken", dass jetzt keine Hormone von außen kommen und er seine eigene Produktion wieder aufnehmen muss. Wie lange du die Pille  genommen hast, ist egal, die Pille wirkt ja immer nur von Tag zu Tag. Deswegen ist die regelmäßige Einnahme so wichtig.

Vom 9.5 an musst du eher mit 5 als mit 4 Wochen rechnen, und wenn du vor der Pilleneinnnahme lange Zyklen hattest, sogar noch mehr. Vor dem 15.6. würde ich mir an deiner Stelle gar keine Sorgen machen.

Wenn du drei Monate nach Ende der Pilleneinnahme noch keine Regel hattest (und nicht schwanger bist!) gehst zu mal zur Frauenärztin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille beeinflusst deinen Hormonhaushalt und könnte demnach auch den Zyklus verändern, sodass er erstmal unregelmäßig ist und wahrscheinlich wieder einpegeln muss... wenn dies aber länger so ist, würde ich deinen Frauenarzt fragen. Evtl. hat der ja noch ne Alternative (andere Pille o.Ä.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?