Frage von llorea, 29

Pille - gut oder schlecht?

Hallo ich denke schon seit einiger Zeit darüber nach meine Pille abzusetzen. Allerdings habe ich mich diesen Schritt noch nicht getraut. Ich möchte nämlich eigentlich keine Hormone zu mir nehmen, da ich auch ansonsten sehr auf meine Ernährung und Kosmetikprodukte achte....Ich habe nur ein wenig Angst welche Nebenwirkungen es mit sich bringt und wie sich mein Zyklus entwickelt. Und ich würde gerne wissen wie lange so eine Umstellung des Körpers dauert?

Antwort
von paolita, 9

Bei mir war das Absetzen sehr positiv. Ich hatte mehr Lust, weniger Kopfschmerzen, habe abgenommen und auch die Dauerdepression ging weg. Das beste war aber, dass ich mich insgesamt in meinem Körper wohler gefühlt habe.

Ich verhüte seitdem mit dem symptothermalen Computer von cyclotest (myway) und finde es wirklich toll, wie viel ich über meinen Zyklus gelernt habe!

Mach dir keine Gedanken, selbst wenn in der ersten Zeit der Körper manchmal etwas braucht, um sich umzustellen, langfristig wirst du dich ohne Hormone besser fühlen.

Antwort
von Verjigorm, 14

Das kommt wohl drauf an... wenn du sie verträgst, hast du eigentlich keine Nebenwirkungen und wenn ich mich richtig erinnere, kann die Einnahme der Pille sogar eine Stabilisierung des Zyklus bewirken, wenn dieser zu Unregelmäßigkeit neigt.

Die Veränderungen sind eher unterschwelliger Natur: Der veränderte Hormonspiegel ändert wohl den (unbewusst wahrnehmbaren) Eigenduft einer Frau. Nach Absetzung der Pille dürfte sich das dann langsam wieder normalisieren, kann aber bspw. dazu führen, dass Partner weniger Lust auf einen haben, weil der gewohnte Duft weg ist.

So hab ich das zumindest erzählt bekommen und es klingt auch irgendwo plausibel, womit es stimmen dürfte.

Kommentar von Verjigorm ,

Ah, und soweit ich mich erinnere, hilft die Pilleneinnahme gegen (glaube ich) Osteoporose oder sowas im Alter...

Kommentar von llorea ,

aber auf der anderen Seite soll sie Thrombose fördern...also wie man es dreht es hat glaube ich beides seine vor- und nachteile...

Kommentar von Verjigorm ,

So wirds wohl sein... ansonsten frag doch mal deine Frauenärztin. Die hat dazu sicher mehr zu sagen und ist auch deutlich fundierter als die Meinungen von anonymen Internetlern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten