Frage von Gwennydoline, 43

"Pigmentstörung" - Gibt es ein Mittel dagegen?

Hallo (: Vor ca. 2 Jahren habe ich eine Art Pigmentstörung bekommen (weiße Haut, wo vorher normale Haut war). Normalerweise juckt mich soetwas nicht, doch da es im Intimbereich ist würde ich das schon gerne ändern.

Hat jemand von euch Erfahrung damit oder kennt ein Mittel womit man diese Pigmentstörung wegbekommt?

Antwort
von putzfee1, 43

Leider eher nicht. Lies hierzu mal http://www.onmeda.de/krankheiten/vitiligo-therapie-9480-6.html. 

Kommentar von Gwennydoline ,

Dankeschön - ich lese es mir mal durch...
Ich leide darunter nicht soooo krass - es stört mich einfach nur ein bisschen... 1-2mal kamen schon Fragen ob das Narben seien
Komisch ist nur, dass es vor 2 Jahren plötzlich (wie über Nacht) kam... (bin 22- hat also nichts mit Pupertät oder so zu tun)

Antwort
von Herb3472, 39

Es gibt eine Pigmentstörung, die "Vitilgo" heißt. Sie ist ungefährlich, aber leider nicht reparabel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vitiligo

Aber vielleicht ist es ja auch was ganz anderes. Auf jeden Fall solltest Du einen Hautarzt konsultieren.

Kommentar von Gwennydoline ,

Es kam wie über Nacht und hat sich auch nicht mehr vergrößert...
2 mal ca. 3x5cm... Ich bin sehr sehr hellhäutig - deswegen fällt es nicht zu extrem auf. Aber ärgerlich ist es schon... ist halt der Intimbereich und sieht aus wie glattes Narbengewebe
Ich werde nächste Woche mal zum Hautarzt gehen.
Weißt du, ob der auch für intime Sachen zuständig ist - oder soll ich lieber zur Frauenärztin?

Kommentar von Herb3472 ,

Die volle Berufsbezeichnung eines Hautarztes heißt "Facharzt für Dermatologie und Venerologie"  - zu deutsch: "Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten". Alles klar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community