Frage von Sookie16, 117

Piercings an der Hüfte neu stechen nach 1 Jahr?

Hallo :) Habe vor ca 3 Jahren mir an den Hüften 2 Piercings stechen lassen (rechts und links). Diese haben sich nach einem Jahr komplett entzündet, sodass ich sie raus nehmen musste. Mitlerweile überlege ich sie Neu stechen zu lassen, habe aber Angst, dass sie sich wieder so arg entzünden. Hat jemand mit neu stechen (bzw in die narben stechen) erfahrungen gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 26

Du meinst Surface Piercings :)

Ich lass meine immer wieder neu machen, da sie halt mit der Zeit rauswachsen.
Alle 2 bis 3 Jahre ca. :)

Mit durch die Narbe stechen hab ich jetzt keine Erfahrung, da wir sie bei mir immer direkt neu machen, also altes raus, alles desinfizieren, neu stechen, fertig, aber so schlimm wird es nicht sein.

Übrigens bleiben sie beim zweiten Mal oft besser drin, erstens wegen eben dem Narbengewebe und zweitens weil man einfach lernt, wie man damit umgehen muss :)

Am besten gehst du mal zum Piercer und bespricht das alles mit ihm, der hat schließlich die meiste Ahnung ;)

Kommentar von Sookie16 ,

Danke :) 

Ja ich werde mal fragen gehen. 

Nur habe meine halt leider erst sehr spät raus. Bin dann zu meinem Piercer gegangen und er meinte 6 Monate zu heilen lassen ab da könnten wir es evtl noch mal versuchen aber er wollte dann erst noch mal Schaun 

Will nur nicht das die wieder nach einem Jahr raus wachsen :/

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 19

Surface Piercings (oberflächenpiercings) so wie diese neigen nunmal gerne dazu oft Probleme zu machen und Vorallem sind die auch grundsätzlich niemals dauerhaft sondern fangen früher oder später IMMER an rauszuwachsen-vielleicht erst nach ein paar Jahren, vielleicht aber auch schon nach wenigen Wochen...
wenn das rauswachsen anfängt kannst du dagegen auch nix machen außer sofort die Piercings entfernen um extreme Narben zu vermeiden und die dann evtl wieder neu setzen lassen. wenn du es wirklich haben willst dann such dir dafür bitte einen wirklich sehr sehr kompetenten Piercer der in dem Bereich auch Ahnung und Erfahrung hat denn da kann waaaahnsinnig viel bei schief gehen und es gibt extrem viel worauf man achten muss. lass dir die auf keinenfall mit curved barbells (Bananen), geraden barbells, ptfe Stäben oder sonst was stechen-da gehört nichts anderes rein als dafür vorgesehene Surface bars...die gibt es in 45 grad oder in 90 grad und die 90 grad Variante ist die beste Wahl und damit halten die erfahrungsgemäß am längsten...sollte dein Piercer was anderes einsetzen wollen dann lass es dort nicht machen und sich dir wen anderen, glaub mir du würdest es sonst früher oder später, und wohl eher früher, bereuen...

Kommentar von Sookie16 ,

Huhu Danke für die Antwort;)

Ich hatte 90 grad drin und ich muss sagen die waren sehr gut und tief gestochen.

Nur leider haben sie sich nach einem Jahr entzündet. Was wohl dann heist das es bei mir nach einem Jahr so weit war.

Mir is es mega schwer gefallen die damals raus zu nehmen weil ich sehr daran hing 🙈 

Mir war auch von Anfang an klar das die nicht für immer da sein werden aber 1 Jahr war schon blöd. Habe halt schon Narben weil ich sie nicht sofort entfernt hab weil ich dachte das geht schon wieder weg. Es war aller höchste Eisenbahn das die raus kamen weil sich sogar schon ein dritter Punkt gebildet hatte. Nun bin ich aber wieder an dem Punkt wo ich sie gern hätte.

Blöd wäre es wenn sie wieder nur so kurz halten das wäre mir dann die Schmerzen nicht wert :/

Kommentar von Blueberry8886 ,

ja ich kenne das wenn man sehr an einem piercing hängt und das dann rausnehmen muss, so ging es mir mit meinen dahlia bites...hab mir die auch 2mal stechen lassen-beim ersten Mal direkt in den mumdwinkeln-die habe ich dann nach ca 8monaten rausgenommen weil die einfach nicht abheilen wollten und ständig rumgezickt haben-dann war auf der einen Seite mal Ruhe, dafür gings dann auf der anderen Seite wieder los und immer so weiter im wechsel :-/
beim zweiten Mal hab ich sie weiter weg von den Mundwinkel, so knapp einen cm weiter aussen. das war anfangs auch okay, die sind erstmal immer besser abgeheilt und ich dachte schon Juhuuuuu es klappt....von wegen...dann ging das auch wieder irgendwann los und da hatte ich dann auch schneller die Schnauze voll und hab die dann rsusgenachht😖😫
will ja liebend gerne auch cheeks haben aber das lasse ich unter den Umständen-das kann ja dann nur schlimmer werden :-/

Antwort
von rosalita96, 41

Hattest du diese Implantate? (Kenne mich da nicht aus, sorry, frage nur aus Interesse)

Kommentar von Sookie16 ,

Nein waren normale.

Weiß nicht wie man die nennt es sind keine Bananenförmigen gewesen so wie bei einem Bauchnabelpiercing sondern die waren eckig.

Kommentar von rosalita96 ,

Oh ok, danke :)

Antwort
von xnotmydayx, 46

Dass wäre wirklich d*mm wenn du den gleichen Fehler nochmal machst. Dein Körper hat dir ein Zeichen gegeben dass er diese sch*iss Piercings nicht haben will, zumindest nicht an der Hüfte.
Also lass es.

Kommentar von Sookie16 ,

Vielleicht hast du recht.

Kenne mich beim neu stechen ja nicht aus,deshalb frage ich ja.

Nur mit all meinen andern habe ich null Probleme gehabt

Kommentar von Blueberry8886 ,

da es um Surface Piercings geht liegt es auch nah das der Körper so reagiert hat weil beim piercen was falsch gemacht wurde wie zum Beispiel das der falsche Schmuck und nicht dafür vorgesehene 90 grad Surface Bars eingestzt wurde, die Piercings nicht tief genug gesetzt worden sind etc...
diese Art piercing wächst über kurz oder lang auch immer raus und neigt oft dazu mal ein wenig zickig zu sein.
das hat also nichts mit Dummheit zu tun wenn man es nochmal versuchen möchte weil man sie einfach besonders gerne mag, und der Körper muss bei weitem nicht genauso reagieren wie beim ersten Mal auch wenn er deiner Meinung nach ein "Zeichen" gegeben hat das er diese "sch... Piercings" (was deine Meinung ist-scheinst nicht so dafür zu sein, aber deshalb muss man eigentlich nicht so ausfallend werden) nicht da haben möchte-es kann auch einfach, und das ist sehr oft so weil wenige davon wirklich Ahnung haben, am "Pfusch" des piercers liegen und es ist nicht abwegig das die beim zweiten Mal mehrere Jahre halten ohne problematisch zu sein

Antwort
von Schocileo, 16

Lass dich doch mal von deinem Piercer beraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten