Frage von DaddysMadchen95, 101

Piercing stechen lassen tut das weh oder nicht?

Ich würde mir so gerne einen Piercing stechenlassen nicht aber viele sagen dass es weh tun sollte stimmt das oder stimmt das nicht ist das alles nur eine Rede zum abschrecken

Antwort
von BabyQueen91, 56

Die Wahrheit ist: Schmerz ist subjektiv. Mit anderen Worten: Schmerzempfinden ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Auch die Tagesform wirkt sich darauf aus. Nach einer durchzechten Nacht in Kombination mit Stress und einer Erkältung kann das Piercen schon mal zur Tortur werden und wesentlich anstrengender sein als es sonst der Fall ist. Auch Angst ist ein wichtiger Aspekt. Lass Dich einfach von dem Piercer Deines Vertrauens ausgiebig beraten. Stell so viele Fragen wie möglich, auch die von der ganz dummen Sorte. Ein seriöser Studiobesitzer wird sie Dir ausführlich beantworten. Durch die intensive Beratung verabschieden sich dann meist auch sämtliche Unsicherheiten und Ängste.

Nieder mit dem Schmerz

Wenn die Angst vor dem Schmerz jedoch groß ist, gibt es auch die Möglichkeit zur Betäubung. Das hat nichts mit Schwäche oder Klein-Mädchen-Gehabe zu tun. Denk dran: Jeder empfindet anders. Drei bewährte Arten von Betäubung beim Piercen sind:

Kommentar von DaddysMadchen95 ,

vielen Dank für die Info

Kommentar von DaddysMadchen95 ,

@BabyQueen91 hast du auch Piercings

Kommentar von BabyQueen91 ,

ich habe 6 Stück Zungenpiercing..... Augenbrauenpiercing.... Oberlippen Piercing...... bei der Unterlippe....... und Brustwarze...... zu den ich sagen muss dass mir gar keine Piercings weh getan haben außer der Brustwarzen Piercing hat ein bisschen gezogen

Kommentar von BabyQueen91 ,

sorry beide

Expertenantwort
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 44

Ganz ehrlich? Es wird eine Nadel durch eine Stelle deines Körpers gestochen, dass sich das nicht gerade wie ein sanftes streicheln anfühlt, sollte jedem klar sein.

Dennoch empfindet jeder Schmerz anders und alles in allem geht es auch so schnell, bis du es realisiert hast, ist es schon wieder vorbei ;-)

Fakt ist, je mehr Angst du hast und je nervöser du bist, um so mehr tuts weh.
Auch deine allgemeine Verfassung trägt dazu bei wie du empfindest, also sei ausgeschlafen, nüchtern und iss vorher etwas.

Für die ganz ängstlichen gibts auch Emla Salbe oder Eisspray, beides oberflächliche Betäubungen die das Ganze etwas abmildern und dich beruhigen :-)

Lass dich am besten einfach von deinem Piercer beraten, der kann dir auch meist ein Großteil deiner Angst nehmen ;-)

Kommentar von HelftMir123 ,

wobei Eisspray ja jetzt nicht das Gelbe vom Ei ist wenns um Piercings geht ;) 

Kommentar von LilithWhitic ,

Ansichtssache, wie 99% von dem Ganzen :)

Antwort
von SonjaDieKatze, 36

kommt auf den tag , die verfassung, dein schmerzempfinden und auch die stelle an, ich hab bei meinen 8 nur das traguspiercing ( knorpel im ohr) als schmerzhaft empfunden, das bauchnabelpiercing paar minuten davor hab ich kaum gespürt. einfach gut beraten lassen und immer fragen wenn etwas unklar ist ^^ 

Antwort
von FlowerxPowerx, 49

Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Ich hab Snakebites und ein Nostril. Die Snakebites taten 0 weh, das Nostril war sehr sehr unangenehm. Kommt auf das Piercing und auf dein Schmerzempfinden an, ist halt ne Nadel die durch die Haut geht, aber das tut nur ein paar Sekündchen weh.

Antwort
von Schocileo, 34

Dir wird eine Nadel durch den Körper geschoben, ganz schmerzfrei wird es also nicht sein.

Die Intensität des Schmerzes hängt dabei von dir ab.

Antwort
von HermanKoenig, 23

Kneif dich mal. Tut das weh? Natürlich tut es weh. Deine Haut wird durchbohrt.

Antwort
von Dilaralicious2, 17

Ja es tut eigentlich immer weh nur wie stark man es findet ist bei jedem anders es

Antwort
von xBorderlandsx, 14

Kommt auf die Stelle an, Hatte ein Lippenpiercing und das fand ich net schlimm, bissl schlimmer als Blut abnehmen Also geht echt. Da ist Ohrringe schießen schlimmer

Antwort
von Tessy05, 49

Ich habe mehrere Piercings. Ja es tut weh. aber nur kurz ;) Wo willst du dir eins stechen lassen?


Kommentar von DaddysMadchen95 ,

wie viele piercinge hast du und wo überall wenn ich fragen darf

Kommentar von Tessy05 ,

ich habe ein medusa , labret, septum , nase und bauchnabel. Septum und Bauchnabel waren nach meinem empfinden am schlimmsten

Kommentar von DaddysMadchen95 ,

also entweder würde ich Unterlippe oder einen Zungenpiercing

Kommentar von Tessy05 ,

ich würde dir die unterlippe empfehlen. Tut nicht ganz so weh... Zunge ist als erstes Piercing vielleicht zu heavy. Da musst du auch extrem bei der Heilung und beim essen aufpassen.

Kommentar von Tessy05 ,

aber ich an deiner stelle würde über ein medusa nachdenken. Also in der mitte über der oberlippe. Das hat nicht jeder und schaut meiner meinung nach echt super aus!

Kommentar von SonjaDieKatze ,

hatte zunge als erstes, hat mich von den nachfolgenden 7 auch nicht abgehalten ;) 

Antwort
von madamee1, 26

Bei mir tat keins weh 😄

Kommentar von DaddysMadchen95 ,

was für piercinge hast du und wie viele wenn ich fragen darf

Kommentar von madamee1 ,

Oberlippe, Bauchnabel, Nase, Ohr
Möchte demnächst aber Brustpiercing 😍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten