Ist der Piercingstab zu lang/groß?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hatte ich auch. In der Abheilphase ist es wichtig das der Stab länger ist, aber wenn du mit dem Piercing hängen bleibst solltest du zum Piercer und den Schmuck wechseln lassen. Bei mir war es so das das untere Einstichloch nicht richtig abgeheilt ist, dadurch dass ich immer hängen blieb. Warte aber MINDESTENS 4 Monate bis du wechselst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dilaralicious2
08.03.2016, 18:31

Ja ich bin schon öfter hängen geblieben was nicht so gut ist

0

Das ist nicht so schlimm. Sollte es dich aber stören kannst du zu dem Piercer gehen und dir einen kleiner Stab kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal! Der darf auch nicht zu eng sein! Warte einfach noch etwas ab und dann Kauf dir einen anderen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, richtig und vor allem auch wichtig! Der Stab muss in der Abheilphase Platz übrig haben, damit die Haut anschwellen kann und das Piercing problemlos verheilen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist am Anfang normal, man kriegt einen "zu großen" Stab, damit das Piercing ungehindert anschwillen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung