Frage von JFMarcel1, 62

Piepsenimohr?

Habe so ein piepsen im Ohr was soll man dagegen machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minuri, 33

Unterdruck auf bauen mit Luft anhalten Finger ins Ohr und wieder rausziehen... Solte helfen

Antwort
von iichbiindaa, 32

Das hatte ich auch mal eine Zeit lang. Dann bin ich zum Arzt und auf dem Überweisungsschein zum HNO-Arzt stand bei der Diagnose: Ohrgeräusch :D Ja der Arzt konnte mir nicht weiterhelfen. Aber zu der Zeit hatte ich auch sehr viel Stress und das hat sich dann mit der Zeit gelegt. 

Kommentar von Hamster05 ,

Ohrgeräusch stand dort sicher nicht :D Sowas nennt sich Tinnitus. xD

Kommentar von iichbiindaa ,

Doch :D Ich kann dir sogar ein Foto davon schicken, ich hab den Überweisungsschein aufgehoben, weil ich das so lustig fand :D Ich weiß auch, dass es Tinnitus heißt.

Kommentar von Hamster05 ,

Wirklich? Was war das denn für ein Arzt? xD

Kommentar von iichbiindaa ,

Allgemeinarzt :D

Antwort
von konstanze85, 29

Tinnitus

Abwarten und keine lauten geräusche, musik etc. Wenn es länger anhält bzw öfter auftritt mal zum hno gehen.

Kommentar von JFMarcel1 ,

OK danke

Antwort
von Hamster05, 29

Dauerhaft? Dann nennt es sich Tinnitus. Tretet meistens auf, wenn man viel Stress hat. Am besten mal zum Arzt. Wenn man es mal zwischendurch hat, ist es nicht schlimm. Wüste auch nicht, was man dagegen machen kann... Am besten Ablenken, dass man nicht immer auf dieses piepsen achtet. Geht aber wieder weg, keine Sorge. LG, und frohe Ostern, Hamster05

Antwort
von FragTobsi, 31

Abwarten oder zum arzt wenn es nicht besser wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten