Frage von EisblattTau, 33

Piepsen im Ohr(schon lange)?

Hallo! Ich habe (eigentlich schon lange) ein Piepsen im Ohr. Nicht durchgehend, sondern: Es kommt, bleibt ein paar Minuten und verschwindet wieder. Es ist oft am Anfang so laut, das es mir richtig wehtut in den Ohren. Das komische daran ist: Ich bin ja schwerhörig und höre hohe Töne nicht. Manche dieser Töne, die ich in meinem Kopf höre, sind jedoch so hoch, dass ich sie doch eigentlich gar nicht wahrnehmen kann. Ist das Tinitus? Das Internet sagt ja, dass das bei Hörgeschädigten häufiger mal vorkommt. Ich habe auch schon einen Termin beim Ohrenarzt. Obwohl mir alle einreden, das käme von Stress und/oder Aufregung, beschäftigt mich das Thema.

LG, EisblattTau

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo EisblattTau,

Schau mal bitte hier:
Ohr Tinnitus

Antwort
von goali356, 21

Ja, es kann ein Tinnitus sein. Ich bin auch Schwerhörig und ich habe sowas auch manchmal. Allerdings nicht so stark wie du es beschreibst.

Ich habe es meist wenn ich gestresst bin, manchmal kommt es aber auch einfach so. Wenn es dich beunruhigt ist es aber durchaus ratsam dass mal von einem Arzt abklären zulassen.

Kommentar von EisblattTau ,

Vielen Dank für deine Antwort!!!

Ja, ich war mittlerweile beim Arzt und der meinte… irgendwas mit Nackenversteifung. Ich soll jetzt mehr Sport machen und grade sitzen. ;-) Lg,

EisblattTau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community