Frage von MissesCullen, 88

Piepsen im Ohr was ist das und warum?

Es ist immer auf einer anderen Seite. Rechts ist mehr.

Bitte helfen. Ist schon lange

Liebe grüße

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Amarenaeis, 56

Hallo MrCullen,

Tinnitus. Erfahre hier mehr über das Thema: http://www.apotheken-umschau.de/Ohren/Ohrgeraeusche-Tinnitus--Ursachen-Welchen-E...

Ansonsten ist es immer gut, den Hausarzt um Rat zu fragen. Dafür ist es da.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Alles Gute.
Amarenaeis

Kommentar von MissesCullen ,

Ich mach Pratikum beim HNO - ARZT möchte aber nicht nerven damit

Kommentar von Amarenaeis ,

Warum fragst du dann den Arzt in deiner Praxis nicht?

Kommentar von MissesCullen ,

die haben viel zu tun. ich möchte sie nicht nerven

Kommentar von Amarenaeis ,

Die nervst du damit nicht. Du kannst auch einen anderen Arzt fragen.

Kommentar von MissesCullen ,

ok. den Hausarzt

Kommentar von Amarenaeis ,
Kommentar von MissesCullen ,

Stress ist bei mir viel

Kommentar von Amarenaeis ,

Sprich mit deinem Hausarzt. :-) Viel Glück

Gruß

Kommentar von MissesCullen ,

danke. kann aber die Woche nicht mehr.

Kommentar von Amarenaeis ,

Du entscheidest selber über deine Gesundheit.

Kommentar von MissesCullen ,

ja. MRT ist bald

Antwort
von blackforestlady, 28

Du machst ein Praktikum bei einem HNO-Arzt und fragst ihn nicht. So etwas kann Dauerhaft werden und zu einem Problem werden.

Kommentar von MissesCullen ,

Es geht um meine Zukunft. es macht sich dann nicht so gut direkt

Antwort
von Sabiatrenborns, 56

Könnte ein leichter Tinitus sein. Kommt oft von Stress. Warste mal beim Arzt/Ohrenarzt?

Kommentar von MissesCullen ,

Mach Pratikum beim HNO - ARZT, möchte aber nicht nerven mit der Sprache

Kommentar von Sabiatrenborns ,

Du nervst doch nicht. Wenn Du da arbeitest, würde ich den mal so nebenbei fragen, was er so meint ...

Kommentar von MissesCullen ,

tinitus kanns sein. was kann man da selber machen?

Kommentar von Sabiatrenborns ,

Ich denke, da kann man gar nichts selber machen. Plaudere mit dem Arzt oder mache Dir in Deiner Freizeit einen Termin bei einem anderen Arzt.

Höre bitte auf mit Deinen Bedenken oder "Nerven". Das ist wichtig, das Du das machst. Nicht das sich daraus noch schlimmeres entwickelt, wo Du eh schön nicht 100 % gut hörst.

Bitte mach das, ok? Lg

Kommentar von MissesCullen ,

ja. mache ich wenn ich Zeit finde. ich habe wenig Zeit. im Mai rede ich mit dem Neurologen. Problem ist, die nerven treten unregelmäßig auf. manchmal gar nicht für Monate. ich denke immer am sowas. ich höre immer sehr laut. frag mich bitte an als freund. l.g

Antwort
von Ilyana, 43

Geh zum HNO, der wird nen Hörtest machen. Könnte Tinnitus sein. Kommt häufig von Stress, auch unbewusstem Stress. Es kann nach einer Weile weggehen oder auch langfristig bleiben.

Kommentar von MissesCullen ,

Mache da Pratikum , möchte den Arzt nicht nerven damit. langfristig ist es. manchem kommt es oder nicht

Kommentar von MissesCullen ,

Meine Ohren sind schon beschädigt. höre nicht mehr 100%

Antwort
von Bambi201264, 31

Da hilft Dir der HNO-Arzt (Hals-Nasen-Ohren) Deines Vertrauens.

Antwort
von Geisterstunde, 33

Die Gründe dafür erfährst Du beim Ohrenarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten