Frage von xxBABExxLOVExx,

Piepsen im Kopf macht WAHNSINNIG :o

ich habe seid ca. nem halben jahr immer so ein piepsen in den ohren ! beim schlafen stört es mich manchmal, denn da denk ich wieder dass ich isone krankheit hab und dann krieg ich panik, mein herz fägt an unregelmäßig zu schlagen und dann muss ich zu mami laufen und bei ihr unters bett kriechen hahah :DDD was ist das? bin 13 ...

Antwort
von Klinghaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Informiere Dich mal über "Tinnitus"! Hörst Du Musik sehr laut? Andernfalls können es auch Durchblutungsstörungen sein. Jedenfalls muss man schnell etwas unternehmen, damit Du es überhaupt jemals wieder los wirst!

Antwort
von Silvie11700,

Das nennt sich Tinnitus. Dafür gibt es sehr gute Medikamente, aber Du musst es trotzdem erst vom HNO-Arzt untersuchen lassen. Tut nicht weh.

Antwort
von phlox1979,

Tinnitus vll. Hattest du einen Hörsturz? Zu laute Musik? Geh zum HNO.

Antwort
von gempie,

Das klingt erstmal nach einem Tinnitus. Aber so eine "Ferndiagnose" von mir als Laien ist absoluter Unsinn, also geh zu einem HNO-Arzt und erzähl ihm das. Der kann dir wirklich helfen, nicht wir. LG Gempie

Antwort
von hanco,

Das nennt man Tinitus - gewöhn Dich dran. Du bist zu spät dran, als dass der Arzt noch etwas machen kann.

Antwort
von danitom,

Bei Dir piepst es nicht nur in den Ohren, sondern auch gewaltig im Kopf, wenn man damit nicht zum Arzt geht. Von einem sogenannten Gehörsturz hast Du wahrscheinlich auch noch nie etwas gehört. Wenn Du Glück hast, kann Dir der HNO noch helfen (es gibt auch Stürtze, wo man nicht helfen kann), aber vielleicht hast Du auch wertvolle Zeit verstreichen lassen und es ist zu spät. Wie dumm kann ein Mensch nur sein.

Antwort
von hanxsolo,

das is tinnitus geh zum arzt

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Weitere Fragen mit Antworten