Frage von User755,

Piepen im Ohr nach lauter Musik.. warum??

Hey, warum hat man so ein Piepen im Ohr wenn man etwas länger laute Musik hört?

Hilfreichste Antwort von rumpi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das nennt man Tinitus, schau mal bei wiki

Kommentar von sorglos ,

stimmt tinitus

Antwort von haugar,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Weil die Nervenzellen im Ohr durch laute Musik überlastet und geschädigt werden. Kann zu einem Hörsturz, Taubheit und/oder andauerndem Tinitus führen. Viel Spaß weiterhin.

Antwort von maandy234,

Tinnitus ;)

Antwort von kyraaa,

is auch so wenn man nach nem konzert nach hause kommt und dann alles still is man also z.B. im bett liegt...hatte ich gestern abend nach dem coldplay konzert auch...das is halt wg dem trommelfell...das is dann überstrapaziert worden...ist aba net schlimm wenn man das net oft hat...wenn man das öfter hat sollte man zum arzt gehen...

Kommentar von oetschai ,

Geb ich dir igug recht, nur ist es nicht das Trommelfell, sondern - siehe "haugar"! - die hochempfindlichen Nervenzellen im Innenohr (transformieren die eintreffenden Schallwellen in elektrische Impulse), die durch laute Geräusche erst irritiert und bei Dauerbeschallung oder zu hohem Pegel auch geschädigt (und das Dauerhaft!) werden können.

Die empfindlichsten Zellen sind übrigens die, die für die Sprachfrequenzen zuständig sind (um 4 KHz herum) - Schwerhörigkeit aufgrund zu hohen Lautstärkepegeln fängt also meist dort an, wo wir unseren Mitmenschen eigentlich zuhören wollen...

Das "Piepen" ist auf alle Fälle ein Alarmsignal, mit dem dein Ohr dir sagt: "Gib mir Ruhe und Erholung!" - Sollte das öfter (und längerandauernd) vorkommen, empfehle ich, einmal eine audiometrische Untersuchung machen zu lassen, um eine eventuell bereits bestehende Schädigung feststellen zu können.

Antwort von WexXx,

hehe ken ich ab ich auch meist du überanspruchst das gehör das es danach wenn es wieder normale lautstärke hört oder wenn man in einemr aum ist der danach total leise ist ein pipsen im ohr was aber normal ista ber nach dauer auch dein gehör schädigen kan

Antwort von nina1991,

ich glaub das is ein anzeichen das man davon taub werden kann :p

Antwort von Piranha84,

weil das arme trommelfell so gequält wurde. das vibriert bei den schwingungen und das ist ihm wohl zu viel

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • kann mein tinnitus lauter werden? hallo ich habe seit 2 jahren tinnitus und die im kh haben gesagt es geht nicht mehr weg und ich habe dann so 2-3 mal am tag auf einem ohr immer ein etwas lauteres piepen für ca. 5-10 sekunden. heißt das das ich bald so ein lautes piepen bekomme? ...

    7 Antworten
  • Apple EarPods werden immer leiser... Als ich sie gekauft habe waren sie noch perfekt, super klang und sehr laut! Jetzt nach 4 Monaten werden sie immer leiser, seltsamer weise sind sie nicht wirklich leiser, man hört sie im Ohr nur nicht mehr gut, wenn man sie raus nimmt und vor sich ...

    5 Antworten
  • Nach feiern piepen im ohr Moin moin! Ich war vorgestern abend feiern. Es wurde sehr laute musik gespielt und zum verständigen wurde mir auch sehr laut ins ohr geschrien. Später im bett, hab ich die ganze zeit so ein piepen und höre alles so dumpf als hätte ich watte im re...

    8 Antworten

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten