Frage von DeepwebHelper, 77

Piepen im Ohr beim Nase putzen durch Audispray?

Hallo, habe mir Gestern die Ohren mal ordentlich mit Audispray sauber gemacht. Wenn ich mir die Nase putze, kommt ein sehr lautes und unangenehmes Piepen. (Kein Tinnitus, ist nur während des naseputzens)

Antwort
von putzfee1, 63

Wieso um Himmels Willen macht man sich die Ohren mit einem Spray sauber? Du hast vermutlich das ganze Ohrenschmalz entfernt. Weißt du nicht, dass das Ohrenschmalz eine Schutzfunktion für die Ohren hat und dafür sorgt, dass Schmutz nach draußen befördert wird? Man sollte die Ohren nur so weit säubern, wie man mit dem Finger bzw. mit dem Waschlappen oder Handtuch bequem erreichen kann.... also im Prinzip die Ohrmuschel und den äußeren Teil des Ohrs. Lies mal hier: http://gutepillen-schlechtepillen.de/ohrenschmalz-enfernen-mode-oder-notwendigke...

Was das Piepen in deinem Ohr angeht: das kann durchaus eine Folge deiner unnötigen "Säuberungsaktion" sein. Wenn es von selber wieder weggeht... okay. Wenn es in ein paar Tagen immer noch da ist oder gar noch Schmerzen dazu kommen, solltest du aber unbedingt einen HNO-Arzt oder zumindest deinen Hausarzt aufsuchen!

Kommentar von DeepwebHelper ,

Ja, allerdings war mein Ohr schon so voll mit Ohrenschmalz, dass ich kaum etwas hören konnte. Dazu ist dieses Spray da.

Kommentar von putzfee1 ,

In dem Fall sollte man einen HNO-Arzt aufsuchen. Der kann das Ohrenschmalz fachmännisch entfernen. Diese Sprays sind dafür nicht wirklich geeignet. Lies den Link, den ich gepostet habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community