Frage von Annanassbellchn, 60

PiDaNa genommen - wirkt die Antibabypille?

Hallo liebes Community,

ich habe ein Problem, welches ich zunächst schildern werde, dann meine Fragen dazu.

Und zwar hatte ich in der Nacht vom 17.09 zum 18.09 so gegen 4 Uhr ungeschützten Sex, nehme aber die Pille. Da ich mir nicht sicher war, ob ich sie an dem Tag zuvor (17.09, morgens) genommen habe, bin ich am Dienstag, den 20.09 zur Apotheke gefahren und habe mir die Pille danach (PiDaNa 1,5mg) gekauft und diese so gegen 16:30 Uhr eingenommen. Ich komme also auf 61 Stunden. Nach der Einnahme der Pille danach habe ich wie gewohnt mit der Einnahme der Antibabypille weiter gemacht. Da ich meine Periode verschieben wollte, habe ich am 23.09 die letzte vom Blister genommen (müsste die 17te gewesen sein).

Am 24.09 so gegen 3:00 Uhr dann der nächste Sex, auch wieder ungeschützt. Ich bin jetzt seit 4 Tagen überfällig und bekomme langsam Angst, da ich mich belesen habe und durch das Internet (nichtmal durch die Apotheke) erfahren habe, dass die Pille danach die Wirkung der Antibabypille aufhebt.

Meine Frage lautet also: Stimmt es das die Pille danach die Wirkung der Antibabypille aufhebt und besteht somit also die Chance das ich schwanger bin?

Wenn ja, wann kann ich frühestmöglich von einem Schwangerschaftstest mit einem sicheren Ergebnis ausgehen, bzw. wann sollte ich einen machen?

Und wäre es möglich bzw. empfehlenswert jetzt noch die EllaOne zu nehmen um einer Schwangerschaft aus dem Weg zu gehen, da der Sex ja erst ca. 86 Stunden her ist, wenn ich sie heute um 17:00 Uhr einnehmen würde?

Kennt sich jemand damit aus oder hat schon mal ähnliche Probleme gehabt? Ich bitte um eine schnelle Antwort, es ist wirklich dringend. Mein Frauenarzt ist nicht erreichbar und die anderen in der Nähe haben heute auch keine Sprechzeit...

Liebe Grüße und danke im Voraus

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, Schwangerschaft, Verhuetung, 28

Ich bin jetzt seit 4 Tagen überfällig

Es ist völlig egal wann und ob die Blutung überhaupt eintritt. Sie heißt nicht nur anders sie hat auch so mit der natürlichen Periode rein gar nichts zu tun.

Dementsprechend hat sie auch keinerlei Aussagekraft.

Eine natürliche Periode ist unter Einnahme einer Mikropille nicht möglich da diese den Eisprung ja ohnehin unterdrückt. Die natürliche Periode wird aber genau durch diesen erst erzeugt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Wenn ja, wann kann ich frühestmöglich von einem Schwangerschaftstest mit einem sicheren Ergebnis ausgehen, bzw. wann sollte ich einen machen?

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

(Tabelle des HCG-Wertes s. Bild)

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Um nicht womöglich falsch negativ zu testen solltest du immer darauf achten, dass du 1ten nicht zu früh testest und 2tens dich an die Anleitung des jeweiligen Tests hälst. Die können u.U. von Test zu Test variieren.

Kennt sich jemand damit aus

Ganz sicher dein Frauenarzt. Ich bezweifle auch das du keinen, ja wirklich keinen FA erreichen kannst. Meist kann man solche oder ähnliche Fragen schon am Telefon klären. Ich habe es damals jedenfalls immer so gehandhabt und das war nie ein Problem.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Annanassbellchn ,

Erstmal vielen Dank. Ich befinde mich jetzt aber in der Pillenpause und habe heute (am 4. Tag) immer noch nicht meine Regel bekommen. Das kann aber auch durch die Einnahme der Pille danach kommen, oder? 

Ich nehme jetzt also nicht die EllaOne und warte ob ich meine Tage noch bekomme, sollte ich sie bis Freitag nicht haben, mache ich am besten einen Test oder?

Kommentar von HelpfulMasked ,

Sag mal hast du meinen Text auch nur ansatzweiße gelesen geschweigedenn verstanden? Sorry aber das ist einfach nur frech.

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 14

Hallo Annanassbellchn,

Du nimmst die Pille Danach, wenn der Schutz durch die Pille nicht mehr sicher gegeben ist (siehe Beipackzettel deiner Pille, Abschnitt 3). Aus deinen Angaben lese ich, das du die Pille in der zweiten Woche vergessen hast – schaue hier konkret im Beipackzettel deiner Pille unter der jeweiligen Woche oder ggf. Wochentag nach.

Allgemein gilt: Nach Einnahme der Pille Danach wird empfohlen bis zur Blutung mindestens jedoch 14 Tage zusätzlich mit Kondomen zu verhüten – bis der Schutz sicher wieder aufgebaut ist. Dies gilt unabhängig von der Art der Pille Danach. Und bei einem echten Einnahmefehler der Pille: Bei Einnahme der Pille Danach am 20.9 und erneutem Sex am 24.9 wäre der Schutz noch nicht sicher wieder aufgebaut.

Bitte wende dich daher an die Apotheke und lasse beraten. Auch bei Unsicherheit (ob und wie lange der Schutz verloren gegangen ist) ist die Apotheke gerne für dich da.

Nach Einnahme der Pille Danach tritt die Periode ca. zum erwarteten Zeitpunkt plus/minus sieben Tage auf. Es kann also sein, dass die Blutung noch kommt. Bei Unsicherheit: Ein Schwangerschaftstest ist nach 2-3 Wochen aussagekräftig.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 22

Du hast die Pille Danach völlig unnötig genommen. Fehler vermeidet man, indem man sich mit seinem Verhütungsmittel beschäftigt. Die PiDaNa beeinflusst dir Wirkung der Pille nicht. Anstatt irgendwas zu tun, solltest du dir wirklich angewöhnen, Packungsbeilagen zu lesen. Du hattest keinen ungeschützten Sex und da die Blutung künstlich ist, kannst du auch nicht überfällig sein. Da fehlt es an ganz viel Grundwissen.

Kommentar von Annanassbellchn ,

Erstmal vielen Dank. Ich befinde mich jetzt aber in der Pillenpause und habe heute (am 4. Tag) immer noch nicht meine Regel bekommen. Das kann aber auch durch die Einnahme der Pille danach kommen, oder? 

Ich nehme jetzt also nicht die EllaOne und warte ob ich meine Tage noch bekomme, sollte ich sie bis Freitag nicht haben, mache ich am besten einen Test oder?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das hat HelpfulMasked dir schon erklärt, du hast keine Regel, sondern eine künstliche Blutung. Wann und ob überhaupt sie auftritt ist vollkommen egal, da sie nichts nutzt und auch keine Aussagekraft über irgendwas hat. Die erste PD war schon unnötig, eine zweite wäre es jetzt auch. Ein Test ist erst nach 19 Tagen aussagekräftig.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, Schwangerschaft, Verhuetung, 11

Hallo Annanassbellchn

Wenn man die Pille danach nimmt dann muss man bis zur nächsten Blutung zusätzlich verhüten. Der Schutz der Pille beginnt erst wieder wenn man die Pille nach der Blutung 7 Tage regelmäßig genommen hat. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Am Blister sind die Wochentage aufgedruckt damit man immer eine Kontrolle hat ob man die zum jeweiligen Tag gehörende Pille genommen hat.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte. Nicht nach jedem Fehler muss man unbedingt die Pille danach nehmen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community