Frage von Isaaacupcake, 87

PiDaNa - 1 Woche nach Einnahme Periode oder Zwischenblutung?

Hallo. Ich fang direkt an: Ich verhüte bis jetzt lediglich mit Kondom, vor einer Woche (03.09.) Ist das Kondom jedoch gerissen und ich hatte an dem Tag den letzten Tag meiner Blutung. Am Folgetag (04.09.) sind mein Freund und ich morgens zur Apotheke gefahren, um die PiDaNa zu holen. Habe diese dann auch genommen. Da mir die ganze Sache mit der Verhütung nur mit Kondom zu unsicher war, bin ich gestern zur Frauenärztin gegangen, diese hat mir dann die Antibabypille verschrieben. Die Apothekerin meinte, ich solle die Pille am ersten Tag meiner Blutung einnehmen. Heute (10.09.) habe ich aber plötzlich 1 Woche (!!!) nach meiner letzten Periode jetzt wieder meine Tage bekommen. Sind das Zwischenblutung oder ist das die richtige Blutung? Ich muss nämlich wissen, ob ich heute mit der Pilleneinnahme beginnen soll oder ob es nur Zwischenblutungen sind.

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 72

Hallo Isaaacupcake,

nach Einnahme der Pille Danach tritt die Periode ca. zum erwarteten Zeitpunkt ggf. auch früher oder später auf (ca. plus/minus sieben Tage). Jedoch sind auch Zwischenblutungen nach Einnahme der Pille Danach bekannt. Je nach Zeitpunkt im Zyklus (und es ist bei dir ja ca. mitten im Zyklus) könnte es sich also um eine Zwischenblutung handeln.

Allgemein sollte beim Start mit der normalen Pille eine  Schwangerschaft ausgeschlossen sein (siehe auch Beipackzettel der jeweiligen Pille).

Durch eine Periode ca. zu üblichen Zeitpunkt, Stärke und Dauer könnte eine Schwangerschaft dann ausgeschlossen werden. Bei Unsicherheit (z.B. Zeitpunkt der Periode) empfiehlt sich zur Sicherheit ein Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig. Zur Besprechung ist hier natürlich auch gerne deine Frauenärztin für dich da.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten