Frage von NadiraUchiha, 24

Pickelrpblem bitte helfen!?

Also, ich bin eigentlich erst 12 Jahre alt aber ich habe schon wirklich viele Pickel. Klar, jetzt kommen so ziemlich alle in die Pubertät, jeder hat mal hier und da einen Pickel, der dann nach einpaar Tagen wieder verschwindet. So war es bei mir ja auch vorher. Jetzt habe ich aber schon seit Ewigkeiten viele Pickel zwischen den Augenbrauen, ansonsten auch an den Wange, am Kinn und auf der Nase (auf meiner Stirn garkeine). Ich dusche jeden zweiten Tag, bin eigentlich ziemlich hygienisch und wasche mir oft meine Hände, mein Gesicht usw. Um die Pickel wegzubekommen tu ich morgens und Abends Backpulver (gemischt mit Wasser) auf meine Pickel und wasche es dann sofort ab. Manchmal lass ich es aber auch länger drauf, aber eigentlich nur selten. Jetzt benutze ich auch 3 mal wöchentlich ein Meersalz Peeling. Bringt das was? Vielleicht will ich mir auch Alverde Heilerde holen. Creme oder sonstige Pflegeartikel für die Haut benutze ich nicht. Falls meine Haut vom schwimmen oder so trocken ist benutze ich halt notfalls die Creme meiner Mutter, sonst aber in der Regel nicht. Aber trotzdem, ist Heilerde, Meersalz Peeling und Backpulver zu viel? Ansonsten: nach dem Sport versuche ich so schnell wie möglichst zu duschen, allerdings dauert der Heimweg eine halbe Stunde und ich möchte ehrlich gesagt nicht in der Halle duschen. Und ich versuche mich auch besser zu ernähren. Ich esse viel Obst, aber eben auch viel Schokolade. Ich schätze davon kommen die meisten Pickel. Bis zu den Herbstferien darf ich eh keine Schoki mehr essen, wegen einer Wette mit einer Freundin. Über jeden Tipp oder Hinweise freue ich mich :) LG Nadira

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gundu62, 6

Hallo, für deine Hautunreinheiten ist die hormonelle Umstellung verantwortlich.
Benutz bitte kein Peeling und die Creme deiner Mutter nicht mehr, die Unreinheiten könnten sich verschlimmern und laß die Finger von dieser Backpulvermischung, das bringt absolut gar nichts. Kauf dir spezielle Produkte in der Apotheke für unreine Haut, z. B. von Vichy "Normaderm". In der Apotheke wirst du auch gut beraten. Reinige dein Gesicht morgens und abends mit einer milden Waschcreme, die nicht austrocknet. Danach mit einem Gesichtswasser nachreinigen und eine spezielle Creme auftragen, morgens und abends. Eine Heilerdemaske ist auch gut, so ein- bis zweimal in der Woche. Dazu rührst du Luvos Heilerde-Pulver mit Kamillentee zu einem streichfähigen Brei an und läßt es ca. 20 Minuten auf der Haut, danach mit warmen Wasser abwaschen und eine Pflege für unreine Haut auftragen. Drücke nicht an den Pickeln herum und laß die Hände aus dem Gesicht. Wie häufig du duscht, spielt bei Unreinheiten im Gesicht keine Rolle. Du solltest dich gesund ernähren, viel Obst, Gemüse, Salat, Vollkornprodukte und auf fettarme Nahrungsmittel achten. Schokolade nur in Maßen, Schokis sind aber nicht die Ursache für deine Pickel. Sollten sich deine Unreinheiten nach mehreren Wochen nicht bessern, solltest du zum Hautarzt gehen. Alles Gute!

Antwort
von GribouilleCas, 12

Oje du... ich weiss jetzt nich genau wie deine Haut ist, aber meine wäre mit dem ganzen Kram überfordert. Ich selber würde kein Backpulver auf meine Pickelchen machen und allgemein nichts, was nicht extra gegen Pickel entwickelt wurde. Ich selber habe auch ein paar, aber wirklich nicht viel Pickel im Gesicht und seit ich von Garnier das Gesichtswasser Hautklar benütze sind es noch weniger geworden. Sonst geh doch mal zum Hautarzt und frag nach einem Silber, dass hat meinem Bruder viel gebracht. Früher habe ich auch Heilerde benützt, aber ich finde das macht die Haut eher fettig. Hoffe ich konnte helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community