Frage von Zoeelein, 46

Pickel wegen Peeling?

Hey Leute, Ich benutze fast täglich, wenn ich Dusche, ein Gesichtspeeling da ich sehr viele Pickel usw. habe. aber irgendwie bringt das Peeling nicht wirklich viel, teilweise verschlimmern sich meine Pickel noch, oder ich bekomme noch mehr. Was mache ich falsch? Was kann ich verbessern? Vielen Dank im Voraus. :)

Antwort
von maybeiam, 19

Das Peeling dient dazu abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Täglich ein Peeling ist auch gar nicht gut und so schnell hat man ja keine Schüppchen. Reduziere es auf 1-2x in der Woche. So hat es mir auch meine Kosmetikerin empfohlen. :)
Und gegen die Pickel empfehle icj dir das Duac Akne Gel (das musst du dir glaub icj verschreiben lassen). Das hilft mir total!!
LG Anna-Bella

Antwort
von Arschgetiere, 24

Hey, wenn du sehr viele Pickel hast und nichts dagegen hilft, dann solltest du einen Hautarzt aufsuchen.
Es könnte sich dann nämlich um Akne handeln.

Zudem ist tägliches Peeling gar nicht gut für die Haut, da Peeling die oberste Hautschicht ablösen soll. (also die abgestorbene)
Besser du reduzierst es auf 1 bis 2 mal die Woche und cremst deine Haut mit einer Creme gegen fettiger Haut. (unter der du vermutlich leidest wenn du viele Pickel hast) 

Ansonsten solltest du die Pickel nicht ausdrücken oder aufkratzen, da so die Entzündung schlimmer wird.

Ansonsten kann ich dir noch zu Zinksalbe raten, da sie Entzündungen gut bekämpft.

Gute Besserung
LG

Kommentar von Zoeelein ,

Vielen Dank ❤️

Antwort
von Mikafan111, 16

Ist vermutlich ein körnerpeeling. Die reiben die pickel auf wodurch bakterien reinkommen können. Außerdem sollte man ein peeling nur 1-2mal die woche machen weil es die haut sehr austrocknet

Kommentar von Zoeelein ,

Danke.

Antwort
von kidsmom, 14

Täglich Peeling ist nicht notwendig und Zuviel. Im Drogerie Markt gibt es gute und preiswerte Pflegeprodukte gegen unreine Haut (Eigenmarken..).

Beginne die 2x tgl. Reinigung des Gesichtes mit einer MILDEN Waschlotion/Waschgel oder Reinigungstüchern.

Danach ein Gesichtswasser f. normale Haut.

Morgens eine feuchtigkeitspflege Emulison od. Tube Creme geg. unreine Haut, Abend eine Nachtpflege geg, unreine Haut.

Für größere, stärkere einzelne Pickel gibt's Pickeltupfer zum gezielt "bearbeiten".

1-2 mal pro Woche, oder auch öfter eine Maske z.B. Heilerde mit Salbei Tee oder abwechselnd mit Kamillen Tee angerührt.

Achte wirklich auf deine Ernährung, gerade Säfte/Drinks Chips, Kebap und Co. lassen Pickel zusätzlich sprießen.

Meistens ist es so, in sehr jungen Jahren neigt die Haut zu Unreinheiten, das dauert - da kannst du nur hartnäckig "dagegen" pflegen.

Ein besuch beim Hautarzt ist in den seltensten Fällen nötig, bei "normalen" Pickel ist er fast überfordert. Solche Kleinigkeiten sind nicht so sein Fachgebiet.

Mitunter sind die echten Akne Programme für (Pubertäts)Pickel viel zu scharf.

Antwort
von urbango, 10

Auf keinen Fall jeden Tag peelen! Mach es lieber einmal in der Woche z.B jeden Sonntag

Antwort
von Gestiefelte, 17

Jeden Tag Peeling ist viel zu oft!! Einmal pro Woche reicht, du reizt nur deine Haut.

Verzichte auf Zucker, Cola, Eistee, Süßigkeiten, Chips und Pommes. Daran könnte es auch liegen, dass du Pickel hast.

Antwort
von anjasaar, 11

Es kann sein, dass du allergisch reagierst gegen einige Stoffe da drin, hatte ich auch schon, habe so viele Daheim rumliegen, was ich gerne mache ist aber eine Gesichtsmaske von Schaebens Totes Meer Maske heißt die, die ist ohne Parfum und so Zeugs und sehr wohl nach dem Abtragen, auch gegen Unreinheiten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten