Frage von honeygirl1, 79

Pickel wegbekommen-Tipps?

Hallo, ich habe ein paar hässliche Pickel und würde sie gerne wegbekommen😁 Hat jemand einen Tipp wie man Pickel möglichst schnell wegbekommt (ohne ausdrücken)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BurjKhalifa, 20

Liebe honeygirl1

Um Pickel und Mitesser zu verringern gibt es einige Tipp. Vorerst möchte ich aber sagen, dass Pickel und der gleichen völlig normal sind und man sich nicht schämen muss, denn selbst an den Fragen die zu diesem Thema hier auf gutefrage.net gestellt werden merkt man schon, dass einige damit zu kämpfen haben. Hier wären die verschiedenen Tipps:

Zur Vorbeugung der Pickel, also dass sie sich vielleicht seltener bilden:

Ernähre dich gesund und lasse häufiger die Finger von Schokolade, Butter, Chips und sonstigem ungesunden Zeugs.Treibe Sport. Das fördert die Durchblutung und kann somit Pickel verhindern, muss es aber nicht!Wasche deine Haut regelmäßig, aber nicht zu oft.Achte nach dem Waschen, dass du deine Haut nicht mit einem Handtuch reibst, sondern abtupfst. Lasse die Finger aus deinem Gesicht. Ansonsten spenden sie deiner Haut viele Bakterien, denn sie berühren sehr viel.

Hausmittel gegen bereits vorhandene Pickel:

1. Masken zum selber machen:

TL Backpulver aus reinem Natron+etwas destiliertes Wasser--Auftragen und nach 30 Minuten sorgfältig abwaschen.ca. 2TL Zitronensaft+2EL Bio-Natur-Jogurt+2EL Honig+Prise Salz---Auftragen und nach 30 Minuten sorgfältig abwaschen.etwas Zimtpulver+etwas Honig---Auftragen und nach ca. 3 Stunden sorgfältig abwaschen.eine Avocado+der Saft einer halben Zitrone---Auftragen und ach 20-30 Minuten sorgfältig abwaschen.

2. Einfache Hausmittel:

Honig auf die Stellen schmieren und einige Zeit einziehen lassen. Danach gründlich waschen.Salzwasser auf die Stellen auftragen. Kurz einziehen lassen und abwaschen.Ein Dampfbad nehmen.Teebaumöl auf die Stellen eintragen und kurze Zeit drauf behalten. Danach abwaschen.Eine halbe Zwiebel auf die Stelle anlegen und einige Stunden drauf behalten.

Sonstige Tipps:

Der Hautarzt weiß sehr gut bescheid. Du wirst nicht der einzige Patient sein, der unter Pickeln leidet. Ein Besuch bei ihm, kann sicher nicht schaden.Peeling, aber keinen Falls jeden Tag. Am besten dreimal pro Woche.

Ich hoffe, dass ich dir vielleicht weiterhelfen konnte. Einige der Tipps und Masken helfen vielleicht nicht. Das kann ich dir leider nicht garantieren. 

Viel Glück-BurjKhalifa

Kommentar von honeygirl1 ,

Danke😊

Ich werde es mal mit deinen Tipps probieren:)

Lg honeygirl1

Antwort
von KaltundWarm, 40

Wie schnell denn? Das Beste wäre zum Arzt zu gehen, er wird dir dann eine alkoholische Lösung verschreiben lassen, die Wunder bewirken lässt.

Hausmittel für die Bekämpfung von Pickel wäre Zitronensaft (aggresiv gegen die Haut aber hilft wie die alkoholidche Lösung ungefehr) , gesunde Ernährung, mit Knoblauch einschmieren, mit Zwiebel einschmieren und wenn du sie gereinigt hast mit Babypuder überdecken damit sie austrocknen. Mir hat von heute auf morgen nur die alkoholische Lösung geholfen und als zweit bestes die Zitrone! 2-3 Mal am Tag auftragen

Viel Erfolg.

Kommentar von BavarianVet ,

Zitronensaft brennt aber desinfiziert nicht.

Zwiebel und Knoblauch helfen indem, daß die Leute auf Abstand gehen und deshalb die Pickel nicht mehr sehen.  :-)

In Babypuder ist oft Zink drin...

Kommentar von KaltundWarm ,

Aus eigener Erfahrung weis ich dass Zitronensaft brennt und hilft. Wenn ich es nciht ausprobiert hätte würde ich anderen nichts raten ;-)

Naja Zwiebel und Knoblauch ist anzuwenden wenn man nach dem Anwenden 10m Zuhause ist um es danach abzuwaschen.

Das Beste ist aber immernoch die alkoholische Lösung des Hautarztes

Antwort
von exoooooo, 37

Wie wär's mit ner Maske :D

Heilerde Masken aus der Drogerie sind sehr gut.

Ausserdem kannst du auch ein wasserdampfbad machen

Das öffnet die die Poren das spürt man auch richtig.

Ausserdem kannst du dir ein waschgel kaufen und eine Reinigungsbürste

Falls du dich schminkst

Solltest du dich immer abschminken! Das ist sehr wichtig!

Kommentar von honeygirl1 ,

Danke, ich werde es mal ausprobieren :)

Kommentar von KaltundWarm ,

Produkte vom Drogeriemarkt bringen selten Erfolge und schon garnicht schnelle Erfolge. Waschgel ist gut aber etwas starkes muss dann trotzdem auf die Haut wie z.B. eine alkoholische Lösung

Kommentar von exoooooo ,

naja Also ich hab mein waschgel aus der Apotheke und ich finde es gut. es kommt aber auch immer auf sie Haut drauf an. jede Haut is anders

Antwort
von Almaz14, 40

Abwarten und tee trinken

Antwort
von BavarianVet, 36

Zinksalbe

-trocknet die Pickel aus und

-beschleunigt die Heilung

Kommentar von honeygirl1 ,

Okay, ist in Zahnpasta nicht auch Zink drin? Also funktioniert es auch mit Zahnpasta?

Kommentar von BavarianVet ,

In Zahnpasta ist meines Wissen H2O2 (Wasserstoffperoxid). Dies ist ein Desinfektionsmittel. Sprich es säubert die Pickelwunde, wenn sie offen ist (wenn der Pickel ausgedrückt wurde).

Hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von lutsches99 ,

Zahnpasta bitte nicht verwenden! Austrocknen ist nie gut für Pickel. Es wird alles nur schlimmer

Kommentar von exoooooo ,

Zahnpasta macht alles noch schlimmer... Dann lieber den Pickel inruhe lassen als Zahnpasta zu nehmen... auch wenn da Zink drinne ist da sind noch andere Dinge drinne die nicht gut für die Haut ist.

Kommentar von BavarianVet ,

Clearasil oä. ist ein besseres Desinfektionsmittel als Zahnpasta.

Mit Zinksalbe hatte ich als Teenager (bin 44) klasse Erfolge. Aber ich würde die Zinksalbe auch erst NACH dem Ausdrücken verwenden.

Antwort
von lutsches99, 20

zur kosmetikerin gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten