Frage von froschkoeniginV, 71

Pickel trotz regelmäßigem Peeling, was kann ich noch ausprobieren?

Es gibt nun wahrscheinlich schon etliche Antworten zu dieser Frage, aber wohl kaum so direkt wie ich das Problem habe. Ich möchte noch nicht zum Arzt gehen, da es echt einige schlimmere Fälle gibt.

Ich habe nun schon einiges ausprobiert: 2 mal täglich Peelings, Salicylsäure, Zinksalbe und Heilerde und trotzdem sprießen die Pickel und bleiben sehr lange. Ein paar leichte Narben habe ich auch schon, würde allerdings nicht von Akne reden. Schminken tue ich mich auch nicht. Ich bin 16 Jahre alt, habe sehr fettige Haut und nehme die Pille (bisher hat auch hier keine geholfen oder etwas verschlimmert). Die Pickel sind vor allem auf der rechten Wange sehr stark, auf der linken nur leicht, aber auf beiden Gesichtshälften nur im inneren Bereich um die Nase.

Nun meine Frage: Was kann ich noch tun und welche Gründe haben die Pickel?

Antwort
von KatyyP, 41

Vielleicht ist das peeling nicht das richtige. Vielleicht solltest du mal cremes mit natürlichen Stoffen benutzen dass hat mir sehr geholfen eine reine Haut zu bekommen

Kommentar von froschkoeniginV ,

Hast du vielleicht einige Beispiele?

Antwort
von mooonlight, 14

Zu viele Reinigungsprodukte verschlimmern dein Hautproblem, da deine die natürliche Schutzschicht der Haut darunter leidet. Geh vielleicht mal zum Hautarzt oder zum Kosmetiker?

Ansonsten Bettwäsche alle 2 Wochen wechseln und alle Gegenstände die du oft benutzt wie zB dein Handy, dass du ja auch noch an dein Gesicht drückst, regelmäßig reinigen. Hab selber immer eine kleine Flasche Desinfektionsgel mit dabei, damit ich meine Hände auch unterwegs reinigen kann, schließlich berührt man mit denen ja oft das Gesicht. :)

Antwort
von haaresindschoen, 26

Hey,

Es ist doch egal wie schlimm dein Fall ist. Du hast dann später die Narben. Ich nehme seit einem Jahr eine vom Arzt verschriebene Salbe nach einem Monat waren meine Pickel weg. Und nein, ich hatte keine Akne sondern wie du einfach nur ein paar Pickel. Mach es dir nicht unnötig schwer mit Drogerieprodukten und Peelings die mehr versprechen, als sie halten.

Lg

Kommentar von FFFheit ,

Produkte vom Arzt sind auch keine Wundermittel wie du sie beschreibst ich hatte viele die alles schlimmer machten.

Kommentar von haaresindschoen ,

Für mich und meine Schwester waren es "Wundermittel" da ich nun wirklich keine mehr hab. Vllt. hast du nicht das richtige Mittel für dich verschrieben bekommen (die erste Salbe z.B. hat meine Haut ausgetrocknet).

Antwort
von Juliie1996, 29

Nur rosenwasser. Morgens und abends und eine Feuchtigkeitsspendene creme gegen sensible haut! Hat bei mir so gut geholfen, dass es wirklich jeder gemerkt hat :)

Kommentar von Juliie1996 ,

Für sensible haut natürlich * :)

Kommentar von froschkoeniginV ,

Welche Creme benutzt du? :) Habe leider sehr fettige Haut, weshalb ich sehr vorsichtig bin mit Cremes 

Kommentar von Juliie1996 ,

Gerade fettige haut braucht Feuchtigkeit. Wenn du sie nicht eincremst wird sie immer fettiger, weil sie immer mega fett produzieren muss, weil sie trocken ist. Ich benutze die einfache tagescreme von balea (dm) für sensible haut :)

Kommentar von froschkoeniginV ,

Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen, ich werde es wohl mal ausprobieren :) Wo kaufst du dein Rosenwasser?


Kommentar von Juliie1996 ,

Ich habe das rosenwasser von amazon ca 13€, habe vorher das von alverde benutzt (dm) . Finde beide super gut. :)

Antwort
von Egomaster, 28

Der Grund warum man so viele Pickel bekommt ist nicht bekannt. (Uns normalen Menschen nicht) Ich hab selber Pickel gehabt. Die sind von allein weggegangen.

Kommentar von froschkoeniginV ,

Der Grund ist sehr wohl bekannt. Ernährung, mangelnde Hygiene und so weiter. Meistens werden die Poren durch Schmutz oder Make Up verstopft und entzünden sich. Aber auch das ist keine Antwort auf meine Frage. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community