Frage von slovestslovesh, 40

Pickel seit meinem pillenwechsel?

Ich habe jetzt 8 Monate lang die Angiletta genommen, zum Teil auch wegen meiner Haut. Meine Haut wurde auch besser, zwar nicht perfekt aber besser. Da ich aber meine Tage immer 2 Wochen hatte, habe ich jetzt zur Dienovel gewechselt.Ich nehme sie seid 2 wochen. Seit dem wird meine Haut wieder viel schlimmer, etwa so, wie sie war als ich keine Pille genommen habe. Was soll ich tun... Ich wollte bis zum Urlaub eigentlich schöne Haut haben..

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 25

Die Pille hat als Nebenwirkung "Akne" im Beipackzettel stehen - nicht ohne Grund. Daher ist es keine sinnvolle "Lösung" sie aufgrund von derartigen Problemen einzunehmen.

Ich selbst nahm die Pille auch jahrelang ein - ich hatte davor - währendessen und nun danach Pickel. Nie hat sich etwas geändert.

Die Pille ist ein Verhütungsmittel und ersetzt um Gottes Willen keine kosmetische Behandlung!

Die Pille ist ein hormongesteuertes Empfängnisverhütungsmittel. Sie greift massiv in deinen Hormonhaushalt ein und beeinflusst dich enorm.

Nebenwirkungen sind hier an der Tagesordnung. Da hilft auch kein Pillenwechsel oder "abwarten".

Und jetzt sag mir - wieso sollte man sich dies antun wenn es auch andere (zudem sicherere) Verhütungsmethoden ohne Nebenwirkungen gibt?

Ich rate dir wirklich dich erstmal ausgiebig zu informieren und dich nicht vom Hype der Pille mitreissen zu lassen.

Ich jedenfalls habe mich nach jahrelanger Einnahme bewusst gegen die Pille entschieden und bin nun glücklicher.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 23

Ruf bei deiner Frauenärztin an und besprich das. Möglicherweise muss du nochmal wechseln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten