Frage von cris1234, 191

Pickel nach intimrasur sex?

Ich habe mich gestern rasiert und habe schlimme pickel im intimbereich und morgen wollte ich mit meinem freund schlafen... HILFEEEE er sagt ihn stört das nicht aber ich schäme mich voll

Antwort
von Minni1, 68

Du musst da echt aufpassen...

-erst warm duschen... Das es weich wird

-neue Klinge 

-mit Gel oder Schaum 

-Erst in wuchsrichtung danach auch mal leicht dagegen

-kaltes abduschen zum Schluss 

-dann etwas desinfizierendes oder auch mal nur eincremen und Babypuder

 jetzt kannst du außer Peeling oder Kortison Creme nix machen auf die schnelle! Ich würde keine enge Kleidung tragen und etwas desinfizierendes drauf machen. Dein Freund wird die Pickel nicht wahrnehmen....er hat dann ganz andere Dinge im Kopf ;)

Antwort
von Widde1985, 45

Hallo chris1234,

möglicherweise hast du dich  falsch rasiert! Du solltest immer mit der Haarwuchsrichtung rasieren! Der Nachteil ist zwar dabei, dass die Haut nicht richtig glatt wird, aber die Verletzungsgefahr ist geringer. Zudem können keine Haare einwachsen, was die häufigste Ursache für die Pickelplage sein kann. Nach jeder Rasur solltest du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich abbrausen. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Wichtig ist es, den Intimbereich einzucremen, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde! Am besten eignet sich hierfür Babycreme. 

Was die Pickel angeht, kannst im Moment wenig machen. Peele regelmäßig, dass ist die beste Möglichkeit.  Geeignet Mittel bekommst du in der Apotheke oder im Drogeriemarkt! 

Lg. Widde1985

Antwort
von MegaCornan, 84

Ich vermute, du rasierst dich nicht oft, vielleicht sogar das erste Mal.
Falscher Rasierer, falsches Rasiergel/Rasierschaum, oder gar keins kann die Ursache sein.

Expertenantwort
von Matzko, Community-Experte für Sex, 49



Eine Pickelbildung wirst du, vor allem zu Beginn nicht ganz ausschließen können. Das gelingt erst, wenn überhaupt, nach und nach, wenn sich die Haut an die Rasur gewöhnt hat. Ich empfehle dir folgende Dinge: Nimm für den Intimbereich, einen Damenrasierer mit Aloa Vera oder ähnliche pflegende Substanzen. Seife dich gut ein, rasiere gegen den Strich, straffe dabei deine Haut mit der anderen Hand, sieh dich aber vor, dass du dich nicht schneidest. Vermeide hinterher unbedingt scharfe Substanzen wie Sprays oder Rasierwasser mit Alkohol. Es schließt zwar sofort die Poren, brennt aber sehr.. Unbedingt notwendig ist das Einreiben der Haut nach der Rasur mit milden Mitteln. Sehr gut ist Babyöl oder Babypuder, auch milde Creme. Damit wird gleichzeitig einer Pickelbildung entgegen gewirkt (allerdings nicht ganz ausgeschlossen). Von mal zu mal wird die Haut unempfindlicher und die Pickel verschwinden (eventuell). Eine Alternative zur Rasur wäre die Benutzung von Haarentfernungscreme. Die hat den Vorteil, dass die Haut länger sanft und blank bleibt, die Haare wachsen wesentlich langsamer nach und kommen auch nicht als Stoppeln wieder, man kann sich nicht schneiden und es gibt auch keine Pickel.. Allerdings muss man erst an einer unempfindlichen Hautstelle testen, ob man die Creme verträgt und vor allem muss man Erfahrung sammeln, welche Creme die richtige ist. Es gibt bedeutende Unterschiede (meine eigene Erfahrung) und man muss bedenken, es ist Chemie, was man auf die Haut schmiert. Ich habe selbst damit keinerlei Probleme und ziehe das der Rasur im Intimbereich vor, aber jeder Mensch ist anders und jede Haut ebenso. Wenn man die Creme verträgt, ist es eine gute Alternative zur Rasur.



Kommentar von Yhridleya ,

Dieser hilfreichen Antwort kann ich nur zustimmen. Ich selbst versuche die Pickelchen zu vermeiden, indem ich mich danach großzügig mit Bepanthen eincreme. Bei Müller habe ich auch ein After Shave Gel für den Intimbereich gefunden. Das steht bei den Rasiersachen (wer hätte es gedacht ;) ) und heißt "SHAIR Intimate After Shave Gel". Das habe ich ausprobiert und bin zufrieden. Eine kleine Menge davon reicht schon aus. Das Gel beruhigt die Haut und kühlt sie. Für die "Behandlung" nach der Rasur reicht dann eines von beidem, entweder das Gel oder Bepanthen (sicher gehen noch andere Sachen, aber hiermit habe ich gute Erfahrungen gemacht). Je nach dem creme ich die Haut am selben Tag noch ein zweites Mal ein (z.B. vor dem Schlafengehen) oder am nächsten bzw. übernächsten Tag, ganz nach Bedarf eben. Noch eine kleine Anmerkung zu den Haarentfernungscremes: Die Haut im Intimbereich ist sehr empfindlich, daher würde ich zumindest dort eher rasieren statt eine solche Creme zu verwenden. Beides reizt die Haut, doch wie Matzko schon sagt, ist die Creme reine Chemie. Aber das musst du im Endeffekt ausprobieren bzw. selbst wissen. So oder so würde ich das aber nicht erst kurz vorher draufcremen, wenn du gleich mit deinem Freund schlafen möchtest, da Bepanthen nicht unbedingt angenehm riecht. Zwei Stunden vorher sollten aber noch gehen, bis es so weit ist, ist die Creme eingezogen.

Kommentar von Matzko ,

Danke für diese sehr interessante und hilfreiche Ergänzung. Nun habe ich auch etwas gelernt und danke für den Hinweis mit dem  "SHAIR Intimate After Shave Gel". Ab und zu rasiere ich mich auch intim, wenn ich wenig Zeit für die Enthaarung mit der Creme habe und darum werde ich mir bei Müller dieses After Shave Gel besorgen und dann mal ausprobieren. Bis jetzt nehme ich nach der Rasur gewöhnliches After Shave, was ich auch nach der Bartrasur nehme. Es brennt zwar ein bisschen, schließt aber sofort die Poren. Bei empfindlicher Haut würde ich es nicht empfehlen, aber meine Haut verträgt da nach über 30 Jahren Haarentfernung eine Menge. Bei den meisten Enthaarungscremes steht auch drauf, dass sie für den Intimbereich nicht geeignet sei (auch auf meiner, ich nehme die Spray von Pilca), aber wie gesagt, ich vertrage sie gut und deshalb auch mein Hinweis darauf, dass man es gut testen muss, aber wenn man die Creme verträgt ist es eine super Alternative gegenüber der Rasur. Auch diese Anwendung riecht noch einige Zeit danach ungewohnt. Deshalb ist der Hinweis richtig, zwischen Anwendung und sexuellen Kontakten etwas Zeit vergehen zu lassen. Das ist ein wichtiger Hinweis, den ich vergessen habe zu erwähnen. Danke dafür!

Kommentar von Yhridleya ,

Die Enthaarungscremes (u.a. Pilca) habe ich auch früher mal eine Zeit lang verwendet, allerdings nur für die Beine und nicht für den Intimbereich, aber der besagte Geruch hat mich immer gestört und irgendwann hat die Creme auch nicht mehr gewirkt, selbst wenn ich sie doppelt so lange wie angegeben auf der Haut gelassen habe (ich weiß, das ist eigentlich nicht gut^^). Darum musste ich irgendwann wieder zum Rasieren übergehen bzw. zum Wachsen (was mir aber zu lange dauert und so oder so keine Alternative für mich für den Intimbereich ist...). Würde die Creme bei mir noch wirken, würde ich sie aber auch nach wie vor verwenden, da die Anwendung schnell und einfach ist.

Noch etwas Wichtiges muss ich zu deinem Kommentar sagen: Da du ein Mann bist, ist so eine Creme auch nicht unbedingt so schlimm im Intimbereich, denn sie berührt ja nicht direkt Schleimhäute. Für Frauen ist eine solche Enthaarungscreme aber nicht für den Intimbereich zu empfehlen, v.a. wenn sowieso schon darauf zu lesen ist, dass sie nicht dafür geeignet ist, denn der Intimbereich einer Frau ist etwas empfindlicher als der eines Mannes. ;) Wobei ich die Creme dort nie ausprobiert habe, das war mir zu "risikoreich". Vielleicht gibts es hier ja auch Frauen, die positive Erfahrungen damit gemacht haben.

Das After Shave Gel riecht auch ein bisschen, aber, wie ich finde, nicht unangenehm und es brennt auch nicht. Vielleicht gibt es das auch noch in anderen Drogeriemärkten.

Antwort
von Zuhzu, 90

Du hast vom Rasieren Pickel erhalten das ist eine Allergische reaktion mache dir Kamilentee und versuche dich in der Badewanne rein zu setzen damit es die reizung nimmt die gehen wieder weg brauchen halt eine zeit.Was ich nicht verstehe nur weil man Sex hat sich zu rasieren wolte das dein Freund dann schmeis ihn gleich weg.

Antwort
von beaven, 62

Mit dem strich rasieren das hab ich am anfang falsch gemacht 😂 und ansonsten halt eben cremes etc verwenden aber ansonsten ist es nicht unnormal dass pickel kommen wenn die Härchen durchstoßen

Antwort
von Wuestenamazone, 44

Immer eine scharfe Klinge benutzen und dann Bepanthencreme drauf

Antwort
von sternenmeer57, 48

Regelmäßig rasieren, dann gewöhnt sich die Haut daran.

Antwort
von 29Schnecke, 46

Dann war die Klinge zu stumpft oder du hast gegen die wuchsrichtung rasiert bevor du in die wuchsrichtung rasiert hast. Schmier dich einfach mit etwas bebanthen, Weleda heilsalbe oder anderer unparfümierter Creme ein das hilft ziemlich schnell und Wirkung ist gleich zu sehen. Sind das wirkliche Pickel, hübbelchen oder Punkte die auch manchmal bei der beinrasur auftreten?
Das dir das peinlich ist ist völlig verständlich aber solange es deinen Freund nicht stört ist alles Okey. Du kannst ja auch als Entschädigung besonders sexy Unterwäsche tragen oder so das wird schon 😉

Antwort
von deliriously, 109

du musst immer scharfe klingen verwenden, falls die nicht scharf sind, verletzt du deine Haut damit und dadurch entstehen pickel. Creme nach jeder Rassur deine Haut mit Babyöl ein, dann ist die nicht so gereizt

Kommentar von sozialtusi ,

Kleine Ergänzung: bitte drauf achten, dass das Öl nicht auf Mineralölbasis (also z.B. Paraffin/Paraffinum liquidum/Ceresin/Petrolat) ist. Das ist ziemlich ungesund und hat gerade auf Schleimhäuten und in Schleimhautnähe NIX zu suchen. Abgesehen davon,d ass es alles zupappt und schlimmer macht. Tipp: MAndelöl oder Kokosöl :)

Antwort
von use2469, 72

Kleine rote pünktchen? Das wäre normal besonders wenn du dich da sozusagen gegen den strich streichelst weil die rasierte stelle dann etwas gereizt ist aber das geht weg... wenn du jedoch richtige pickel hast solltest du über deine Hygiene da unten nachdenken

Antwort
von FlorentinF, 55

Das ist ein Rasierausschlag warscheinlich hast du gegen den Strich rasiert:)

Antwort
von sozialtusi, 67

Was ist jetzt die Frage?

Kommentar von cris1234 ,

Wie bekomme ich die schnell weeeeg?

Kommentar von sozialtusi ,

Effektiv gar nicht... Du kannst etwas beruhigende Creme wie z.B. Bepanthen drauftun. Kann aber auch sein, dass das nach hinten losgeht. Nächstes Mal eben nur stutzen, wenn Deine Haut rasieren nicht verträgt.

Antwort
von GiannaS, 34

Kortisonsalbe hilft 😊

Antwort
von hanoj1, 44

die bekommst du nicht so schnell weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community